Muss ich das Porto für Rückversand bei Mangelware tragen?

7 Antworten

Der VK muss ie versandkosten tragen. Du kannst natürlich zuerst bezahlen und das geld vom VK wieder zurückholen aber das ist dir selbst überlassen

Die Versandkosten bei Mangelware hat der Händler zu tragen. Du kannst sie vorstrecken und bekommst sie nachher erstattet mit dem Kaufpreis und die schon gezahlten Versandkosten natürlich auch. Du kannst auch den Verkäufer bitten Freimarken zuzusenden, dann musst du nix vorstrecken. Aber Unfreie Sendungen werden oft nicht angenommen und kommen zu dir zurück. Das wird dann richtig teuer, da unfreie Sendungen richtig teuer sind!

also bekomme ich eig. auch die ersten versandkosten wieder, und dann einfach freimarken schikcne lassen.

0

Bei defekten Artikeln ist der Verkäufer sogar gesetzlich zur ABHOLUNG beim Käufer verpflichtet! Wenn der Verkäufer also keinen Aufkleber für eine kostenlose Rücksendung zuschickt, sollte man ihn verpflichten, die Ware abuzuholen. Alles Wichtige dazu findet man hier: http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/reklamation-und-umtausch/

Zitat: "Kann ich den Verkäufer anrufen und das defekte Gerät bei mir zuhause abholen lassen?

Ja, das ist möglich. Es ist gesetzlich geregelt, dass im Rahmen der Reklamation und Gewährleistung die defekte Ware zuhause beim Kunden abgeholt werden muss, wenn dieser das wünscht."

Was möchtest Du wissen?