Muss der Subwoofer auf dem Boden stehen?

3 Antworten

das hängt vom Subwoofer ab - manche brauchen einen definierten Abstand zu einer festen Begrenzung wie z.B. dem Boden. WENN dein Subwoofer an seiner Unterseite keinerlei größere Schallöffnungen hat, kannst du ihn ins Regal stellen, wenn allerdings solche Öffnungen vorhanden sind, solltest du ein Brett o.ä. unterlegen, damit er nicht auf den Latten steht und unkontrolliert durch diese hindurchpustet. Klanglich verändern wird sich in jedem Fall etwas - das haben Subwoofer so an sich, die klingen je nach Aufstellungsort sehr unterschiedlich, aber das probierst du am Besten einfach aus. Ich befürchte, dass er dort das ganze Regal zu unschönen Schwingungen animieren wird...

grundsätzlich kannst du den Subwoofer auch an die Decke Kleben oder an die Wand schrauben dem Subwoofer ist das Egal dem Raum nicht ...

leider ist die Aufstellung speziell bei Subwoofern nicht so einfach weil der Raum selbst die Wiedergabe des Basses stärker beeinflusst als der Subwoofer selbst

für den besten Klang muss man den Platz suchen wo der Subwoofer hin kann hierfür gibt es aber einen Trick der aber nicht immer klappt ...

Stell den Subwoofer auf deinen Hörplatz, dann gehst du durch den Raum da wo alle Bässe möglichst gleich stark spielen und NICHT Dröhnen dort etwa muss der Subwoofer stehen

das ganze hat etwas mit Raumakustik wenn es dich Interessiert = http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik

Hallo!

Nein, der Woofer muss nicht am Boden stehen. In einem Regal ist allerdings immer die Gefahr dass dann das Regal mitvibriert und das kann zu unschönen Tönen oder kaputten Gläsern führen (je nachdem wie laut du Musik horchst).

Am Besten wird es sein du probierst es einfach mal aus :)

LG

Was möchtest Du wissen?