haben 2 Subwoofer mehr druck als 1 Subwoofer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist nicht mit ja oder nein zu beantworten.

Wenn du den bestehenden Sub mit dem gleichen erweiterst, dann kann es schon sein, dass du mehr Druck bekommst. Wichtig ist, dass die beiden Subwoofer entsprechend korrekt eingestellt und aufgestellt sind.

Es könnte aber auch sein, dass du mit einem aktuellen Sub und der korrekten Ein- und Aufstellung bessere Ergebnisse erzielst.

Dazu kommt die Ansicht, dass Druck nicht immer gleich Druck ist. Ich habe mit meinem Klipsch RT-12d genügend Druck und Tiefgang, dass das Zwerchfell kitzelt! Allerdings ist der Sub auch eingemessen und kontrolliert aufgestellt.

Hallo ANSuck erstmal vielen dank für deine Antwort, das Problem bei mir ist, das ich nur eine Stelle hab womit ich den Subwoofer aufstellen kann, daher hatte ich überlegt noch einen Subwoofer zu holen und den irgendwo in die Ecke zu stellen.

0
@oliver78

wenn du einen sub hast der nicht optimal steht dann hilft ein zweiter der noch unoptimaler steht auch nicht weiter.

0

es wurde auch schon in den beiden Antworten vor meiner angedeutet. Die Frage die sich zuerst stellt, steht der SUB an der richtigen Stelle?

Um dies herauszufinden gibt es einen uralten Trick. Stelle den SUB an deinem Hörplatz auf und krioeche mal auf allen Vieren, oder sitzend vom bisherigen Standort des SUBs durch die Wohnung. Da wo du denkst, hier ist es am besten,  müsste dann auch der SUB stehen. Sollte dies nicht möglich sein, frage noch einmal nach. Dazu ist aber zwingend ein Grundriss des Zimmers erforderlich.

Bedingt. Mehr Membranfläche ist gut, mehr Bass entsteht. Aber es gibt auch zwei Quellen, damit Interferenzen zwischen den beiden, dafür weniger stehende Wellen im Raum... Grundsätzlich kann man mehr Bass erwarten, ist eben wie auch beim Einzelgerät eine Stellungsfrage.

Subwoofer Sundown X 18 VS Gladen SPL 15?

Hallo.

Ich habe zurzeit einen Gladen SPL 15 Verbaut, und frage mich nun, ob ein Sundown X 18 noch mehr Druck macht ?

Hat da schon Jemand Erfahrungen mit gemacht ?

Der Sundown braucht ja deutlich weniger Leistung, und kostet auch viel weniger !

mfg

...zur Frage

Lautsprecher untereinander verbinden?

Guten Tag. Ich habe ein kleines Problem. Ich baue in der Schule einen Subwoofer, jedoch habe ich wenig Ahnung davon. Darum meine Frage. Ich habe ein set Boxen. Also kann ich an diese, mit so einem Anschluss einen nicht zum set dazugehörigen Subwoofer anhängen?

...zur Frage

Heimkino: Welchen Verstärker brauche ich?

Hallo zusammen!

Wie oben in der Frage schon beschrieben, suche ich für mein Heimkino einen passenden Verstärker. Leider bin ich auf dem Gebiet eine ziemliche Niete...

Ich besitze zwei Magnat Quantum 505, die folgende Angaben auf der Rückseite haben:

  • 160/300 Watt, 4-8 Ohm

Außerdem habe ich einen aktiven Subwoofer (Yamaha YST-SW012) mit 100 Watt.

Ich hoffe, dass jemand hier Rat weiß und mir weiterhelfen kann.

Vielen Dank und liebe Grüße :)

...zur Frage

Ist ein Canton Heimkino Subwoofer besser als ein Magnat Auto Subwoofer (BS 30, Movie 1005)?

Hallo, Ich habe dieses Heimkino System: http://www.canton.de/de/produkte/movie-1005 Und habe mir jetzt zwei Magnat BS 30 für ne Fete geholt (Endstufe etc. auch) Jetzt ist die Frage ob ich die Magnat auch für Zuhause benutzen könnte. Ist das Sinnvoller? Da sie geschlossen sind denke ich wird es Saubere Bässe geben+ Präzisere, da der Canton Subwoofer Bandpasssystem hat. Und die Magant auch 10cm größere Membran haben und auf Musik ausgelegt sind nicht wie der Canton auf Filmeffekte, außerdem hat das komplette System knapp 350€ gekostet und ein Subwoofer kostet ja schon knapp 50€ ohne Endstufe wie beim Canton.

...zur Frage

2 subwoofer oder 1 subwoofer,was macht mehr druck

Wenn ich ein subwoofer hab der 700 Watt rms hat und ein subwoofer mit 2 Lautsprecher mit jeweils 300 Watt rms, welcher macht am Ende mehr Druck ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?