Muskulöse Jugendliche - Gründe dafür?

6 Antworten

Durch den heutigen Körperkult ist dies kein wunder. Aber ich sehe genauso viele fette jugendliche wie sportliche. Heutzutage ist auch das Wissen leichter zugänglich. Darum fällt einigen der Einstieg leichter. Obwohl ich sagen muss viele informieren sich falsch und mutieren eben zu diesen Disko-Pumpern die früher oder später Probleme bekommen. Des weiteren solltest du auch bedenken, dass jugendliche wachstumsbedingt viel besser Muskeln aufbauen bzw. diese schneller zum Vorschein kommen. Das liegt an ihrem schnelleren Stoffwechsel, dem höheren Kalorienbedarf und den Anabolenschüben des Hormonhaushalts. Von daher mach dir nichts draus. Muskeln sind das eine, Kraft und Hirn das Andere. Viele wollen eben groß und stark werden. Nur damit sie andere beeindrucken können. Natürlich ist das alles geprägt von den Medien. Schau dich doch mal um. Werbung verkauft sich mit schönen Menschen besser und wie heißt es so schön: sex sells. Da kann man keinem verdenken, das er unzufrieden mit seinem Körper ist, wenn ihm Tag ein Tag aus vorgehalten wird. So musst du aussehen und nicht anders. Nur dann wirst du akzeptiert und begehrt. Das ist eben das Problem einer oberflächlichen Gesellschaft. Und das ist auch der Gedenke der wesentlich im Vordergrund steht.

Schau dir doch die ganzen Kleinen an.. Sehen die 13 Jährigen Mädchen aus wie Nu**en,, müssen die 13 Jährigen Jungs mithalten und aussehen wie Zuhälter ;)

Ich finde, das liegt an der Wahrnehmung. Auf der anderen Seite wird immer geklagt, dass immer mehr Kinder und Jugendliche zu dick sind.

Warum dürfen Männer ihre Muskeln nicht zeigen 13 jährige Mädchen gehen aber mit fast nichts aus dem haus?

Wenn man Muskeln hat darf man doch zeigen was man hat also nicht anspannen nur zeigen mit dem t-shirt aber alle regen sich auf im forum aber eine 13 jährige wenn sie ausgeht fast nackt ist ist egal

...zur Frage

Trotz steroidkonsum keine muskeln?

Moin moin

Jetzt hab ich aber die faxen dicke

Ich hatte es satt lauchlein genannt zu werden und bin mir aber für sowas barbarisches wie fitnessstudio viel zu gut deshalb hab mir deshalb die besten steroide und testosteron geholt und dann gewartet aber die muckis sind net gekommen

Liegt es daran dass ich bo

dy dismorphioa habe also dass ich eigentlich muskulös bin aber nur denke dass ich halt dünn bin

Und die die mich lauch nennen sind halt nur neidisch auf meinen muskulösen body :)

...zur Frage

Auf was stehen jugendliche Mädchen (13 - 17)?

Auf was stehen jugendliche Mädchen (13 - 16 oder 17)? Eher so auf nen "Gangster-Style" und rücksichtloses Verhalten oder eher auf symphatische Jungs die auch gerne eine Beziehung wollen?

...zur Frage

Wieviel kostet die Mitgliedschaft von McFit für eine 17-jährige?

Bezahlen Jugendliche, Erwachsene und Ältere den gleichen Preis? Oder gibt es eine Preisklasse für Jugendliche Erwachsene und Ältere?

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Gibt es wirklich unter 20 Jährige, die sich "erwachsen" nennen?

Also, ich hab mal gelesen dass 18 Jährige 100 % erwachsen sind also nicht nur auf dem Papier, aber welcher 18-19 Jährige behauptet von sich erwachsen zu sein? Ich bin selbst 18 und sehe mich 100 % als älteren Jugendlichen auch "Late Teen". Aber mal ehrlich, wer unter 20 möchte "erwachsen" genannt werden? Klar siezen ist ok, ältere Jugendliche siezt man ja eh also im förmlicheren Bereich natürlich aber ganz ehrlich: Ich habe die Erfahrung gemacht dass jeder 18-19 Jährige entweder als Junge / Mädchen oder halt als Junger Mann / Dame bezeichnet wird aber niemand beschreibt einen 18 Jährigen als Mann. Kennt ihr vielleicht so Leute, die mit 18 meinen sie wären jetzt voll erwachsen? Klar man muss Verantwortung übernehmen und selbstständig sein, aber man ist nicht erwachsen! Ab 20 kann das dann langsam anfangen. Aber wie seht ihr das? Für mich gilt im Normalfall: 

  • 0-2 - Baby 
  • 3-6 - Kleinkind 
  • 7-11 - Kind 
  • 12-13 - Älteres Kind, evtl am Anfang oder kurz vor der Pubertät 
  • 14-17 - Jugendlicher 
  • 18-20 - Älterer Jugendlicher also Adoleszent oder halb erwachsen 
  • 21-64 - Erwachsener 
  • 65-- - Rentner (logischerweise) 
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?