Ich bin mit einem angehenden Lehrer zusammen und kann dir sagen, dass Lehrern viele Dinge auffallen, die kennen euch schließlich und sind ja nicht blöd. Wenn du dich also komisch verhältst, wird ihm das wahrscheinlich auffallen. Ob er dann gleich was unternimmt halte ich für unwahrscheinlich, schließlich hat so ein Lehrer sehr viele Dinge um die er sich kümmern muss. Eine gute Schülerin die mal ein wenig ausflippt ist da vielleicht nicht ganz so wichtig.

DENN ein guter Lehrer weiß auch, wann jemand pubertierendes am Rad dreht und wann wirklich was los ist. Wenn du einfach nur auf Aumerksamkeits-Hascherei bist, wird das wahrscheinlich dem jeweiligen Lehrer auffallen und wenn er dann deswegen auf dich zukommt, könnte das ein wenig unangenehm für dich werden, weil das eben kein besonders toller Charakterzug ist und du in Erklärungsnot kommst.

Wenn du wirkliche Probleme hast, dann ist natürlich ein/e Lehrer/in für dich - 18 hin oder her - eine Bezugsperson, an die du dich wenden kannst, auch wenn du private Probleme hast. Geh doch mal in dich und frage dich, warum du das möchtest.

...zur Antwort

Die Frage ist nun schon älter, da ich aber gerade hier rauf gestoßen bin, wird es anderen vielleicht auch so gehen :)

Ich habe die ersten beiden Staffeln gesehen und was soll man sagen - ich würde weniger sagen, dass sie "gruselig" ist, als vielmehr "verstörend".

Gerade die zweite Staffel spielt sehr mit vielschichtigen psychischen Problemstellungen und ist daher - gruselig hin oder her - nichts für schwache Nerven. Ob man sich den Psychokram antun muss oder nicht, muss jeder selbst entscheiden. Ich find die Staffel spannend, daher habe ich sie durchgeschaut.

Als Horror-Film-Erfahrene musste ich dennoch immer mal wieder Pausen einlegen, um das Gesehene zu verarbeiten. Nochmal würde ich das nicht machen...

Wenn man sich für "gruselige" Serien interessiert, sollte man m.M. lieber auf andere Serien ausweichen :)

...zur Antwort

Du kannst alles nehmen, was dich bewegt. Es können ganz langweilige Themen wie Zimmeraufräumen sein (z.B. dass du immer irgendwas findest mit dem du dich beschäftigst und nie zum Aufräumen kommst) oder spezielle Sachen, die dich ganz persönlich betreffen.

Du kannst auch etwas Kritisches erzählen. Z.B. dich über die perfekten Models bei Instagram auslassen, die dir vielleicht innerlich Druck machen oder über die Politik (was auch immer du dazu zu sagen hast) oder über die Schule... Es gibt wirklich kaum Grenzen. Du kannst sogar darüber slammen, dass du es eine dumme Aufgabe findest einen Slam in der Schule zu machen, weil du eigentlich nichts zu erzählen hast. Kreative Freiheit und so!

Ich kenne eine gute Übung dafür. Stelle dir einen Wecker auf 10 Minuten und nimm Stift und Zettel oder auch ein Worddokument und schreibe einfach drauf los. Du musst versuchen die ganze Zeit am Stück zu schreiben. Egal was du schreibst, du darft es nicht löschen und erst wenn der Wecker klingelt darfst du lesen was du geschrieben hast. Selbst wenn du am Anfang nur schreibst "Das ist unsinnig, ich hab keinen Bock blablabla" ist es ok. Am Ende wird sicherlich irgendwas rauskommen!

Viel Erfolg und vor allem Spaß!

...zur Antwort

Ich weiß so aus dem Stehgreif leider kein Thema, aber hätte einen Tipp für die Wahl. Du könntest dich durch die Mediathekten vom ARD, ZDF usw. klicken und ein paar Dokus aus dem Themengebiet anschauen. Kannst du auch nebenbei machen, beim Aufräumen, Essen, Papierkram sortieren oder so. Da bekommst du bestimmt ein paar Anregungen und Themen, die man gut ausbauen könnte.

Urbanisierung oder Flüchtlinge fände ich sehr spannende Themen! Wenn dich die Themen ansprechen, dann wähl eines aus dem Gebiet. Ich hatte meine 5. PK auch in einem Gebiet was ich super spannend fand (aus Kunst und Geschichte) und das hat mir sehr geholfen bei der Bearbeitung auch am Ball zu bleiben.

Am Rand kenn ich ein paar Themen von meinem Freund, der Geo Lehramt studiert aber das sind weniger "catchy" Themen. Er hatte bspw. was über die Geschichte des Deichbaus in Norddeutschland geschrieben und so^^ Du siehst, es ist fast alles möglich! :)

Viel Erfolg bei deinem Abi!


...zur Antwort

Ich denke, Popstar wird man nicht einfach. Du musst bestimmte Fähigkeiten mitbringen, wie singen können (ist natürlich gerade im Pop Genre "dank" Autotune nicht mehr so wichtig), fit sein, SEHR belastbar.

Wenn du möchtest, dass es Zukunft hat, solltest du das "Handwerk" lernen. Gesangsunterricht, Instrument(e) und vielleicht auch Noten lernen, deine Kreativität ausbauen und lernen sie effektiv zu nutzen, Selbstdisziplin ausbauen.

Dann hast du, auch wenn es nicht so klappt immer noch die Chance auf andere Art mit deiner Musik Geld zu verdienen. Denk doch mal daran, wie unendlich viele MusikerInnen es gibt. Auf youtube, spotify, im Elektronikgeschäft.

Und das sind sogar schon die, die es "geschafft" haben. Und wie viele von denen haben wirklich große Konzerte, viele (gute) Alben, ein gutes Management... Und wie viele von denen sind schon so lange dabei, dass man von "Zukunft" sprechen kann?

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt aber man wird nicht einfach so entdeckt und kann sich dann über Jahre oder gar Jahrzente in der sich immer wechselnden Musikszene behaupten.

Wie jemand anderes auch schon geantwortet hatte, mit einem zweiten Standbein (abgeschlossene Ausbildung, Studium...) ist man auf der sicheren Seite.

...zur Antwort

Die Frage ist schon älter, ich muss mich aber dennoch mal dazu äußern. Ich bin eine junge Frau, die in Berlin aufgewachsen ist.

Ich wurde dort seehr oft von den tollen PUA angesprochen und sorry, sobald so einer nur auf mich zu kommt, weiß ich schon: Entweder will der, dass ich für greenpeace unterschreibe oder er will mich angraben. Diese ganze Masche ist für die meisten Frauen einfach sehr unangenehm, weil durchschaubar. Touchy sein, schnell Informationen austauschen um Kontakt aufzubauen, den Namen nennen, nicht locker lassen... Das ist abartig aufdringlich und hat nichts mit erobern zu tun.

Alleine, wie du hier mit diesen Begriffen um dich wirfst macht die Frau doch zum Objekt und die Frauen, die das mit sich machen lassen, sind die das wirklich wert? Die Tatsache, dass dir Körbe egal sind, zeigt, dass du wahllos Weiber anquatscht und dass du keine gesunde Einstellung zum anderen Geschlecht hast. Und das ist für dein weiteres (Liebes-)Leben wirklich ein Poblem.

Ich, als Frau, halte davon nichts und auch aus Erzählungen meiner Freundinnen weiß ich: Unsere Erfahrungen sind damit durchweg schlecht! Die Masche hat schon Ovid angewandt und in den letzten zweitausend Jahren hat sich wenn dann nur eines daran geändert: Es ist und bleibt billig - für alle Beteiligten.


...zur Antwort

Das ist durchaus möglich, dass sie sofort danach weißer geworden sind. Gesund ist das aber nicht... Das soll jetzt keine Mutti-Rede werden aber es ist so. Das ätzt dir deinen Zahnschmelz weg, deswegen werden deine Zähne weißer. Dieser Zahnschmelz ist aber notwenig um deine Zähne zu schützen. Deine Zähne werden sich danach umso schneller wieder verfärben, weil sie ungeschützt sind. Lasse sie dir lieber professionell bleichen beim Zahnarzt oder dort reinigen- hält viel länger und ist gesünder. Lass auch die Finger von Bleach-Produkten aus der Drogerie... Deine Zähne möchtest du sicherlich noch ein paar Jährchen haben, also pass auf sie auf!

...zur Antwort

Bescheuerte Antworten. Wenns schmeckt warum sollte ein Mann kein Hugo trinken? Muss nicht immer Jever und Jägermeister sein.... Ich denke, du wirst noch in der Lage sein Fahrrad zu fahren, ich würde es aber nicht machen. Wenn irgendein Idiot in dich rein rennt oder doch ein Unfall passieren sollte bist du der Mops wenn die merken, dass die nicht vollkommen nüchtern bist. Trotzdem viel Spaß beim Trinken!

...zur Antwort

Jede Chemie die man sich in die Kopfhaut reibt ist ungesund. Aber bleichen ist an sich das aggresivste. Ich wüsste nicht warum Directions giftig sein sollten.

...zur Antwort

Ruf bei deinem FA an, hier wird dir das niemand sagen könnnen.

...zur Antwort

Also ich hatte bisher auch immer nur schlechte Erfahrungen mit Concealern.. Die hat man immer total auf meiner Haut gesehen. Meine Tante hat sich mal einen von artdeco gekauft, der soll richtig gut gewesen sein... Die sind halt aber auch richtig teuer. Dafür haben die viele verschiedene Farbnuancen. Vielleicht kannst du mal zu Douglas oder so gehen und dich da beraten lassen. Ich habe die Erfharung gemacht, dass man manchmal einfach mehr Geld für sowas ausgeben muss.. Aber ansich finde ich persönlich Augenringe nicht so schlimm, also musst du wissen ob du das uuunbedingt nötig hast.. Sich jeden Tag was unter die Augen zu schmieren ist auch nicht so das gelbe vom Ei :/

...zur Antwort

Naja das sie dir Shisha erlauben ist vielleicht wirklich etwas eigenartig.. Aber nur deswegen energiedrinks trinken wollen ist doch auch komisch oder nicht? ALso nur weil du das eine darfst solltest du nicht das andere für selbstverständlich nehmen. Energiedrinks sind wirklich ungesund- habe mal gelesen, das braucht bis zu einem jahr bis das vollstädnig vom köper abgebaut ist... Bin mri aber nicht sicher. Lies das mal nach, vielleicht vergeht dir die Lust darauf von alleine.

...zur Antwort

Also ich habe jetzt einen Samsumg mit Twincooling system.. Das bedeutet zwar, das man zwei getrennte Kühlsysteme hat seperat ausschalten kann man diese allerdings nicht....

...zur Antwort

du holst dir erstmal eine lupe und schaust, ob pixel zu erkennen sind. wenn ja ist es gedruckt, dann kannst du dir den wert ja denken..^^

...zur Antwort

Ich denke! eine Schwangerschaft kannst du ausschließen, da du die Pille ja nach Vorschrift genommen hast (innerhalb von 12 Stunden nachgenommen) und zusätzlich mit Kondom verhütet hast (was meiner Meinung nach unnötiges Zupumpen mit Hormonen ist).

Es ist ganz normal, unter der Pille eigenartige Abbruchblutungen zu bekommen. Es ist ja eben auch keine normae Periode. Die kann auch mal ganz ausbleiben, hat mir meine FA gesagt. Also entspann dich jetzt erstmal und lenk dich ab. Am Montag kannst du ja zum Arzt gehen, aber ich denke, dass alles im lot ist :)

Dazu noch: Wenn du Jahrgang 1991 bist, bist du ja schon etwas älter (bin 1993^^) und da würde ich dir empfehlen dich mal mit NFP (Natürliche Familien Planung) auseinander zu setzten. Es ist keine Öko-Super-Waldtanz-Blumenpflück verhütung sondern eine Methode, die seit über 30 Jahren bekannt ist. Ich verhüte damit seit 8 Monaten und bin super zufrieden. Ich hatte unter der Pille (5 Jahre genommen) IMMER Angst schwanger zu sein... Jetzt kann ich durch die Sensiplan-Methode (so heißt das) selbst eine Schwangerschaft ausschließen und gezielt verhüten. Informier dich mal, das ist echt super! Und ganz ohne Nebenwirkungen. Nebenbei: Der Pearlindex der Pille liegt bei 0,1 bis 0,9 und der von NFP bei 0,26. Kondom hat z.B. 2-12.

...zur Antwort

Ich hab beide (bei einen Eltern und in meiner Wohnung). Beide sind sehr schön, das Metallbett wirkt meiner meinung nach nicht billig, das Holzbett aber stabiler. Ich würde von BEIDEN ABRATEN! Ich hab bei beiden genau das gleiche Problem... Der dämliche Mittelbalken ächzt und quietscht bei JEDER Bewegung. Ob ich mich nachts rumdreh, mein Kopf anders hinleg oder mich strecke, es kracht ununterbrochen..... Hab versucht das mit Filzgleitern zu beheben und übeall was zwischen zu legen/klemmen aber einfach nichts hilft! Das ist wohl eine allgemeine Schwäche der Ikeabetten... Mein nächstes Bett wird nicht von Ikea sein..

...zur Antwort

Ähm? Also mein Freund und ich hatten eine Fernbeziehung bis wir vor etwa einem Jahr zusammen gezogen sind... Wir haben jeden Tag telefoniert, gechattet und unterwegs ständig sms geschrieben... Also sorry aber sicher, dass sich die Beziehung lohnt? Wenn er sich in 2 Wochen nicht mal die Zeit nehmen kann seine Freundin die in einer völlig neuen Lebenssituation ist, ein wenig zuzuhören und anscheidn auch kein interesse daran hat sehe ich da nicht wirklich eine Beziehung... Ich wieß ja nicht wie es sonst so ist bei euch aber ich könnte mir nicht vorstellen (auch damals) auch nur einen Tag nichts von meinem Freund zuhören oder umgekehrt.....

...zur Antwort

Mein Vater ist mit 6 Jahren mit seiner Familie aus Polen nach Deutschland gekommen. Seine Schwester, also meine Tante, war da keine 2 Jahre. Sie hat also zuerst Deutsch gelernt, bevor sie nach Deutschland kam konnte sie garnicht sprechen. Mein Vater war schon in der 2. Klasse und konnte kein Wort Deutsch aber halt Polnisch.

Heute hört man merner Tante seeehr an, dass sie aus Polen kommt. Mein Vater spricht akzentfrei reines Hochdeutsch... Was man zu erst gelernt hat, wann man weggezogen ist und wie man spricht hat nicht immer was miteinander zu tun. Ich z.B. kann kein Polnisch, wenn ich es dann aber versuche und nachplapper hört es sich an alsob ich Polin wäre. Warum also sollte deine Freundin lügen?

...zur Antwort