Müssen Lehrer anrufen, wenn man in der schule fehlt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nein, das müssen sie nicht. Wenn allerdings Eltern sie darum bitten, weil die Eltern sonst nicht rechtzeitig überprüfen können, ob das Kind der Schulpflicht nachkommt, werden sie es wohl machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du minderjährig bist musst du sobald du wieder in der Schule bist eine Entschuldigung mit der Unterschrift von deinem Papa oder deiner Mama bringen. Bist du über 18 , also volljährig reicht es wenn du selbst eine Entschuldigung schreibst und die müssen deine Eltern dann auch nicht mehr unterschreiben. Zumindest ist das ab dem Gymnasium, Mittelschule, Hauptschule so. In der Volksschule wird immer angerufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein müssen sie nicht, aus Vorsorge kann es aber passieren, dass die Lehrer bei dir anrufen. Nur deine Eltern müssen eigentlich anrufen wenn du fehlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du könntest ja einen Unfall gehabt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein tun sie nicht es sei denn es ist mit den Eltern so vereinbart weil das Kind schon öfter geschwänzt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man unentschuldigt vom Unterricht fehlt muss definitiv nachgeforscht werden wo der Schüler steckt, kann ja sein, dass er auf dem Schulweg ein Unfall passiert ist. Anrufen sollte also eine der Alternativen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es häufiger vorkommt und keinerlei Meldung von dir oder deinen Eltern kommt, dann ist es es eine völlig klare Sache dass dein Lehrer mal anruft und sich erkundigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Grundschule kenn ich es so,das angerufen wird ,wenn die Eltern nicht angerufen haben, vor allem um sicher zu gehen ,das dem Kind auf dem Schulweg nix passiert ist.

In der realschule rief mein lehrer immer nach 3Tagen bei den Eltenr an,wenn die einen nicht telefonisch entshculdigt hattrn und heute glaube ich das esganz gut so ist, wenn Lehrer es so machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wegen Krankheit fehlst, kann der Lehrer doch gerne anrufen und mit deinen Eltern sprechen. Oder schwänzt du und deine Eltern wissen es nicht?? Dann ist es um so wichtiger, dass er anruft und deine Eltern darüber benachrichtigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie müssen nicht, aber in der Regel werden sie es tun, um zu wissen was los ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht. Manchmal tun sie es aber, um zu wissen, warum der Schüler nicht da ist - vor allem wenn man nicht selbst angerufen hat um sich krankzumelden.

Wenn man sich also nicht krankmeldet, kann es sein, dass Lehrer oder bzw. die Schule anrufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

müssen müssen sie nicht. lehrer die allerdings ihrer führsorgepflicht nachkommen, forschen nach wenn ein  schüler unentschuldigt fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man fehlt sollte man die Schule anrufen. Dann macht man auf jeden fall alles Richtig. Aber man sollte generell nur fehlen wenn man Krank ist oder einen Wichtigen Termin hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie müssen ihre Schüler nicht einzeln zum Unterricht einladen. Wenn sie besorgt sind können sie sich aber nach ihrem Verbleib erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fragesteller ist wahrscheinlich max. 15 Jahre alt. Nein, die Lehrer rufen nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen nicht, aber manche machen das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?