Müffelnde Waschlappen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Meikels

Ich hatte vor einiger Zeit das selbe Problem. Es ekelte mich, den Lappen überhaupt zu berühren. Aus umweltfreundlichen Überlegungen habe ich meine Wäsche immer mit höchstens 40°C gewaschen (in Neuseeland z.B. existieren überhaupt keine warm waschenden Maschinen) und ich dachte, das genügt...

Darauf entschloss ich mich, die gesamte Frotteewäsche mal mit 90°C zu waschen. Statt Weichspühler gab ich dem letzten Spühlgang noch drei Tropfen Lavendelessenz bei. Und siehe da, die Tücher und Lappen waren wieder i.O. und hatten sogar einen feinen Duft.

Ich vermute, dass sich ein Schimmelpilz bei meiner Wäsche eingenistet hatte, der mit niederen Waschtemperaturen nicht auszuwaschen war.

Versuch es doch auch mal, bevor du all deine Lappen entsorgst.

Viel Erfolg und Freude an deiner sauber duftenden Wäsche...

Sibusibu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reibe deine Badewanne mal komplett mit Essig ab. Besonders am Rand. Es kann sein, daß sich da Baterien angesiedelt haben, die in die Waschlappen hineingehen und diesen Geruch verursachen. Es muss also gar nicht mit den Waschlappen direkt zu tun haben. (Diese Bakterien können verschiedene Ursachen haben, einerseits hält sich jeder mit seinen Händen daran fest, das setzt sich vielleicht der ein oder andere auf den Rand und hat Bekleidung an mit der er schon vorher an ganz vielen Orten vorher gesessen hat und man geht vielleicht auch mit nackten Füssen an den Rand um sich die Füsse bequemer abzutrocken, also wie du siehst gibt es ganz viele Möglichkeiten wie Baktererien an unsere Sachen geraten können, das hat nichts mit Unhygiene zu tun. Reibe ruhig ein paar mal die Wanne ab an mehreren Tagen und beobachte ob es besser wird, wenn ja, dann weisst du ja wie du es in Zukunft verhindern kannst.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meikels
12.10.2011, 18:10

liegt nicht an der Wanne, da auch an den Handtuchhaltern, sonstigen verwendeten Haltern, Heizkörpern, dies auftritt

0

Ich würde sie wegwerfen. Offensichtlich wird das Wasser, was damit in Verbindung kommt, in diesen Lappen sehr schnell faulig. Ansonsten Waschlappen immer sehr gut auswringen und wenn möglich, direkt über der Heizung aufhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo meikels, darf ich dich fragen, aus welchem Material deine Waschlappen sind und bei wieviel Grad sie in der Waschmaschine gewaschen werden? L.G. juna57

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meikels
12.10.2011, 18:09

60° Baumwolle/ Frotte

0

wasche sie mal in der waschmaschine, jedoch mit essigessenz anstelle von weichspüler etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasche die Lappen mal mit Essig, anstatt mit Weichspüler. Nach dem Trocknen ist der Essiggeruch weg und die Waschlappen riechen frisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es an der Wanne.Probiere es mal aus und hänge sie wo anders mal auf.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

90° + Desinfektionsmittel haben geholfen. Vielen Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?