motocross 16

2 Antworten

Wie der eine schon geschrieben hat. Zuerst gute Ausrüstung kaufen und dann das Motorrad kaufen. Und kauf dir die Ausrüstung nicht irgendwie bei E-bay oder so. Du must wirklich eine gute Ausrüstung haben weil Umfallen tust du immer ! Für den Anfang würde ein Motorrad das etwa 4 Jahre alt ist reichen. Für den Anfang reicht Ne 125ccm 2-Takt vollkommen aus. Später kann man dann immer noch auf 250ccm umsteigen. Gute Motorräder für den Anfang sind sicherlich mal ne Yamaha, Suzuki und ne KTM. Kawasakis sind auch nicht schlecht. Und übrigens man braucht keinen Führerschein für den Rennsport. Man darf mit solchen Maschinen nur auf solch geeignete Strecken fahren. Man braucht dafür ne Rennlizenz aber die bekommt man schnell mal. Und dann musst du dir noch Gedanken machen über ein Wohnwagen für Rennwochenende Lieferwagen oder Anhänger zum Transport. Hoffe konnte helfen.

also kleiner achtung !Fange am besten mit dem kauf guter bekleidung an!!!!!! ganz wichtig!!! (helm,stiefel,prodektoren,genickschutz, brille, handschuhe!)dann suchst dir als nächtest nenn motorrad!! denke 125 ccm 2takt reicht dicke für den anfang!!!!da mußt schon aufpassen das die dir nicht de arme raus reißt! so dann mußt schauen wo du trainieren darfst und wie de hin kommst darfst ja die teile nicht auf der straße bewegen! hilfreich sind auch lehrvideos z.b. sennic hat mir viel geholfen!am besten fängst auf unterschiedlichen untergründen an kreise und achten zu fahren steck dir da bissel was ab!körperhalung (gut in den videos beschrieben)anbremsen ars.. hinter und so!schreib ich später mal genau!und finger weg von feldweg und han auf versaut dein stil und schadet der karre nur!meld dich wenn de was brauchst klamotten karre und so weiter helf dir da gern weiter! helf auch so nenn zwerg in der sachsenmeisterschaft!

Was möchtest Du wissen?