Motivationsschreiben für die Polizei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nunja... Also wenn das für die deutsche Polizei sein soll, dann erwähnst du am besten, dass du gerne handgreiflich wirst.. Idealerweise hast du schon einen strafrechtlichen Background ( einschlägige Verurteilungen fügst du in Kopie bei ) und gehst deiner gesamten Umwelt auf den Keks. Wenns für die Polizei in Österreich ist, dann solltest du unbedingt erwähnen, dass du die Natur liebst, gerne spazierengehst und so ziemlich überall ein Nickerchen machen kannst. Sowohl beim innendienst am Schreibtisch, als auch unterwegs im VW-Bus g ( Konnte ich mir jetzt nicht verkneifen ) - Am Ende doch noch was sinnvolles dazu: http://motivationsschreibenmuster.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sessomaru93
19.10.2012, 10:26

Boah ich musste schon schmuntzeln :D Nicht alle Polizisten sind so !
nur die alten verbrauchten die denken sie wären was besseres, aber danke für den Link :P

0

Hallo sessomaru93 :)

Kurz und knackig:

Das Motivationsschreiben unterscheidet sich ja grundlegend zum Bewerbungsschreiben. Damit du weißt, auf was man so alles beim Motivationsschreiben achten muss und welche typischen Fehler man vermeiden sollte, würde ich dir empfehlen das hier durchzulesen: http://www.die-bewerbungsschreiber.de/motivationsschreiben.php Die Webseite erklärt die Begriffe genauestens und geht ins Detail darauf ein. Danach solltest du Grundlegendes wissen und bestimmt auch erste Ideen haben :)

Ich hoffe ich konnte etwas helfen? ;)

Grüße und viel Erfolg

el.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sessomaru93
19.10.2012, 10:19

Danke sehr, werde ich mir mal anschauen ! :)

0

Was möchtest Du wissen?