Morgen mündliche englisch Prüfung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich erzähl dir jetzt mal eine kuriose Story, die dich vielleicht beruhigend wird.

Als ich in der 10.Klasse war mussten irgendwie die Schulabgänger und die die noch weitermachen eine mündliche Prüfung ablegen. 
Die Lehrer haben uns vorgeschlagen wir sollen in ein Fach gehen, indem wir uns nur verbessern können und ich stand eigentlich überall ganz okay.

Also habe ich mich für Physik entschieden, das war so das einzige Fach bei dem ich schlecht stand (hatte eine 4) und das ich auch nie verstanden habe.
1 Tag vor der Prüfung saß ich um 18 Uhr vorm Schreibtisch und hab angefangen mir alles anzuschauen was es zu meinem Thema anzuschauen gab. Ich war echt mega super verzweifelt, da ich viel zu spät angefangen hatte zu lernen und nichts verstand. Wie willst du etwas lernen, das du nie verstanden hast? Ich hab's trotzdem irgendwie versucht und hab durchgelernt bis 23 Uhr oder so. Es war auch letztendlich egal was ich da für ne Note bekomme, hatte es für die 11.Klasse abgewählt.

Tag der Prüfung!
Prüfer und Lehrer saßen schon im Raum. Ich war im Vorbereitungsraum, durfte meine Merkzettel nicht mitnehmen. Ich bekam ein Blatt mit Aufgaben die ich vor dem Prüfer lösen muss und ein Schmierblatt.
15 Minuten waren vorbei, Prüfer hatte mich abgeholt und dann waren wir auch schon im Prüfraum mit meinem Lehrer und Prüfer.
Ich gewappnet mit meinem Schmier- und Aufgabenblatt, habe alles erzählt was ich gelöst habe und noch so vom Thema beim Lernen wusste.

Ich habe ne 2 bekommen...für eine Prüfung die ich für unmöglich gehalten hatte.

Du schaffst das, wenn ich das sogar schaffe :D
Lern einfach alles zu deinem Thema, lieber zu viel als zu wenig.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und mach dir nicht zu viel Stress, ist alles ganz locker und easy :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saki123456789
05.03.2017, 19:21

vielen vielen Dank für deine Antwort :)

1

Meine mündliche Abschlussprüfung in Englisch ist jetzt schon über ein halbes Jahr her. Ich hab eine 1 bekommen. Es kommt auf jeden Fall auf die Lehrer an und ich war total aufgeregt und hab erst kein Wort raus bekommen, da ich aber alles auswendig gelernt habe ging es dann wieder. Also zu beachten wäre auf jeden Fall, dass du deutlich und nicht zu schnell sprichst, was in solch einer Situation nicht leicht sein mag aber konzentrier dich und dann klappt das. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer viele und ausgefallene "Linking-words" verbinden, dann wirkt alles gleich viel interessanter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klappii
05.03.2017, 19:13

*verwenden, nicht verbinden. Mein Fehler, war zwischendurch weg und hab den Satz dann zu ende geschrieben

0

Am besten langsam und ruhig reden, am besten struktuiert vorgehen.
Dazu noch schon mal einen Einleitungssatz überlegen. Erster Eindruck halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird ja wohl nicht deine erste mündliche Prüfung sein. Guck dir die Bewertungskriterien an..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?