Mond-Sichel und Stern was bedeutet es genau

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja...jetzt bekommst Du was zum Lachen. Die meisten Moslems führen die Symbole der Flagge auf das osmanische Reich zurück, und verbinden die Flagge mit dem Islam. Tatsächlich ist der Halbmond der byzantinischen Göttin Diana (Göttin der Jagd) gewidmet. Konstantin der Große weihte die Stadt der heiligen Jungfrau Maria, und fügte ihr zu Ehren den Stern von Bethlehem hinzu. Als 1453 Konstantinopel in die Hände der Osmanen fiel, übernahmen die Osmanen die Symbolik der Flagge als ihre eigene. Wenn Du also jetzt einen Autokorso mit hupenden und Flaggeschwingenden Türken siehst, dann kannst Du sehen, wie sie zu Ehren der Jagdgöttin Diane und der heiligen Jungfrau Maria fahren.

...wenn sie einen ganz anderen gedanken dabei haben wedeln die türken keine Fahnen zu ehren der göttin diana und Maria

0
@sockenfalter

hab mir gerade mal andere Antworten von dir durchgelesen und kann nur sagen: pi-news-opfer

0

Achja und Muslime stellen sich immer gegen die Heirat ihrer Leute mit anderen Religionen? Meinst du es gibt keine Christen die genahttp://mein-kummerkasten.de/148614/Tuerkischer-Freund-und-mein-Vater-ist-dagegen.htmluso drauf sind?

0
@sockenfalter

Da brauchst Du keinen Link. Er will Dir damit nur sagen, dass es auch Deutsche gibt, die eine Eheschließung mit Türken nicht wünschen. Zur Entspannung ein Witz. Zwei Professoren, der eine deutsch der andere türkisch, kaufen sich eine Doppelhaushälfte. Die Häuser sind fertig, die zwei stehen am Gartenzaun und plauschen. Da sagt der türkische Professor "Mein Haus ist vielmehr wert als Deins." "Wieso?" fragt der deutsche Professor. Sagt er: "Ich habe ein Haus neben einem Professor, Du neben einem Türken."

0
@user909

Nein...Das ist ein Witz gegen die Dummheit der Menschheit. Wenn Du Türke bist, dann darfst Du darüber auch lachen. Mann Ayanley...manchmal hab ich das Gefühl Du gehst auch zum Lachen in den Keller. :)

0
@Deeem

na toll es gibt unzählige Witze in denn ein Deutscher dumm da steht, sollen die nun folgen oder wie.....bitte nichttttt

0
@varsinbirsin

Einen habe ich noch....Ein Rucksacktourist bittet am Flughafen um Mitfluggelegenheit. Er hat Glück und darf in der Vatikanmaschine mitfliegen. Er staunt, Merkel, Obama und Papst Benedikt sind im Flieger. Über den Alpen kommt die Durchsage des Flugkapitäns: "Wir stürzen ab, wir haben drei Fallschirme an Bord. Einigen Sie sich." Obama springt auf und ruft: "Ich bin der mächtigste Mann der Welt, ich muss gerettet werden." Nimmt einen Fallschirm und springt raus. Sofort meldet sich Merkel zu Wort: "Ich bin die schlauste Frau Deutschlands, ich muss gerettet werden" Sagt der Rucksacktourist zum Papst:"Eure Heiligkeit, nehmt ihr den dritten Falschirm." Der Papst lächelt: "Es sind noch zwei Fallschirme da, die schlauste Frau Deutschlands ist gerade mit Deinem Rucksack raus."

0

quelle: flaggen. die Erde

Die Mondsichel ist zum Einen ein Symbol des Islams und findet sich zum Beispiel in der Flagge der Türkei wieder. Aber nicht jede Mondsichel in einer Flagge deutet auf ein islamisches Land hin. So symbolisiert der Halbmond in der Flagge Singapurs eine junge, aufstrebende Nation.

Um die Herkunft ranken sich zahlreiche Legenden. Eine davon ist, dass ein osmanischer Sultan auf dem Ritt nach einer großen gewonnen Schlacht bei Dämmerung an einem Bach oder an einem kleinen See vorbeiritt, welcher sich durch das Blut gefallener türkischer Soldaten rot gefärbt hatte. Im Wasser spiegelte sich der Mond (Halbmond) mit einigen Sternen. Dieser Anblick berührte den türkischen Herrscher und dieses Bild wurde mit der türkischen Flagge verewigt.

Die Mondsichel ist eigentlich kein Symbol des Islam.

"Die ursprüngliche muslimische Gemeinschaft verfügte über kein direktes eigenes Symbol. Zu Zeiten des Propheten Mohammed trugen die islamischen Armeen und Karawanen einfarbige Flaggen (schwarz, grün oder weiß). Spätere muslimische Generationen führten die Tradition der einfachen schwarzen, weißen oder grünen Flagge fort, ohne Embleme, Schriftzeichen oder Symbole."

"Spätestens im Osmanenreich wurden Mondsichel und Stern mit der muslimischen Welt in Verbindung gebracht. Nach der Legende sah der Gründer des osmanischen Reiches Osman I. im Traum die Mondsichel, die sich von einem Ende der Erde zum anderen ausdehnte. Dieses als gutes Omen nehmend, beschloss er, die Mondsichel als Symbol seiner Dynastie zu übernehmen." (wiki)

Ich denke, die Türken, Tunesier etc. tragen diese Symbole einfach gern, um sich mit ihrem Land zu identifizieren bzw. weil sie sich ihrem "Heimatland" zugehörig fühlen.

Was möchtest Du wissen?