Mögt ihr es, wenn eine Fliege im Zimmer rumfliegt?

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Nein, weil... 70%
Ja, weil... 22%
In manchen Situationen, weil... 8%

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja dann kann ich meine Ohrfeigen-Geschwindigkeit und Kraft trainieren bei den Insekten. 🎀🥊🎀🙃

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja, weil...

Wenn es eine Stubenfliege ist. Die einzigen Insekten, die das bei mir dürfen. Alle anderen fliegen raus ;-)

Nein, weil...

Ich habe eine Geschichte für Dich zum Thema Fliegen:

Naja, durch mein offenes Fenster kam im Frühjahr schnell eine ca. 1 cm große Spinne quer durch mein Wohnzimmer gerannt und ist unter meinem großen Sofa verschwunden. Ich habe versucht sie zwischendurch zu erwischen - ohne Erfolg. Damals gab es ja noch Fliegen was es ja nicht mehr gibt durch die Klimakatastrophe. (Habe letztes Jahr 5 Fliegen im Zimmer gehabt.)

Die kleine Spinne war weg. Ich war zu langsam.

Mit einer Fliegenklatsche habe ich 20 - 30 Fliegen in der Luft erlegt am Tag und wollte diese am nächsten Tag wegkehren aber die waren nicht mehr da und ich habe mir nichts dabei gedacht. OK.

Im Herbst waren keine Fliegen mehr da - plötzlich sitzt eine hungrige fast handtellergroße Spinne (die ich genährt habe) auf der Sofalehne knapp bei meiner Schulter und hat offensichtlich Hunger. Ich war schnell und die Fernsehzeitung zur Hand den Rest kannst Du Dir denken.

Matsch.

Na ich war auf 180.

Entweder die Spinne geht oder ich. Also die Spinne geht. Ich habe geschlafen und die Spinne ist aktiv und sammelt in Fleißarbeit alle toten Fliegen ein.

Naja, keine Arbeit 🤷🏽‍♀️

1
Nein, weil...

Nein nervt. Hasse fliegen. Schädlinge. Aus hygienischen Gründen schon. Und ich habe das Problem wenn eine in meinen Schlafzimmer drinnen ist habe ich das Problem sie zu bekommen. Zum Glück selten ist das . Nur nachts werden die Fenster mal aufgemacht auf kippe für 2 Stunden. Grund fliegen und lähm von draußen.

Nein, weil...

Ist mir zu 99% aber auch peng...

Was möchtest Du wissen?