Möchte bei Dunkelheit gerne rausgehen - Warum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mag die Nacht auch sehr. Ich denke, es ist die Stille und die Atmosphäre, die Menschen wie uns anspricht. Man ist häufig für sich allein unterwegs, es ist sehr ruhig, man kann die Natur um sich herum besser wahrnehmen... Ich finde es sehr angenehm :)

Trotzdem sollte man auch Vorsicht walten lassen. Die Dunkelheit zieht nicht nur Romantiker an, sondern auch Menschen, die aus "anderen Gründen" nicht am Tage unterwegs sind.

Das mache ich auch gerne.

Nachts ist einfach eine andere Stimmung. Alles sieht anders aus. Geheimnisvoller. Es ist viel stiller. Man kann Geräusche viel weiter hören. Man wird sensibler, achtet auf andere Dinge. Man kann allein sein.

Wenn es allein nicht geht, dann such dir drei verschwiegene Freunde für nächtliche Exkursionen. Macht Nachtwanderungen im Wald oder geht mal auf den Friedhof. Versucht rauszufinden, wo es Fledermäuse, Käuze und Schleiereulen gibt.

Nur Bahnhofs- und Kneipengegenden würde ich meiden. Und Gegenden, wo sich Jungsbanden rumtreiben.

Auf manche Leute wirkt die Dunkelheit anziehend, auf andere abschreckend.

Is einfach so. Nachts kann man seine Umgebung ganz anders wahrnehmen als bei Tag. Alles is ruhiger, geheimnisvoller usw...

Was möchtest Du wissen?