MMOGA Legal?

6 Antworten

Ich persönlich hatte bis vor kurzem auch keine Probleme, jedoch als ich eine Bestellung von 5x Keys tätigte kam es dazu. Die Codes funktionierten nicht. Keiner davon. Daraufhin meldete ich mich beim Support des Spielbetreibers und die klärten mich auf:

Mit MMOGA stimmt was nicht. Firmensitz in China, Support, der kein deutsch spricht (auf der deutschen Seite ( mmoga.de ) ist das echt ne schande) etc, etc. Laut dem Supporter verwendet MMOGA gestohlene Kreditkarteninformationen, um Codes zu kaufen. Die Codeanbieter versuchen natürlich diese Codes zu sperren und jeder, der so einen Code einlöst macht sich strafbar. Wird mal ein solcher Code erst im Nachhinein indentifiziert kann es zu Accountbans und nachträglichen Rechnungsstellungen kommen. Selbst wenn als Verkäufer nicht MMOGA angegeben ist, so ist dies nur ein Scheinanbieter und MMOGA steckt dahinter. MMOGA ist also *keinesfalls legal* und man hat mehr Probleme damit, als es wert ist. Generell sollte einen alles, wo man InGame-Währungen etc kaufen kann erst einmal skeptisch machen, vor allem bei solchen Preisen.

Dazu kommt, dass MMOGA Keys teilweise mehrfach verschickt und sich auf den Fehlerbericht nicht mehr meldet. Euer Geld werdet ihr wohl nie wieder sehen, also *am besten gar nicht dort kaufen*.

Es gibt genug Buchhändler, Computerläden und so weiter, wo ihr eure Keys kaufen könnt und sonst tut dies direkt bei Steam/Origin bzw eurem entsprechendem Spielplattformenbetreiber/Spielbetreiber. Und diese Möglichkeiten sind alle legal.

P.S.: Der Support von MMOGA-Keys wird von den meisten Anbietern strikt abgelehnt und euch wird nur einmal vor MMOGA gewarnt, danach folgt evtl ein ban.

Hoffe dieser Bericht konnte euch allen ein wenig helfen und als Abschluss noch einmal: Lasst die Finger von MMOGA etc und erzählt all dies euren Freunden und Verwandten weiter.

naja die key kommen genaugenommen nicht direkt von mmoga die kommen von kleinerenhändlern. Mmoga ist sozusagen das Check24 von Videospielen sie bitten dir immer den besten Key nacher an.

0

Ich hatte nie Probleme mit MMOGA. Hab schon sehr viel dort bestellt. Aber zum Thema:

Die Keys sind keineswegs gestohlen. Sie kaufen im Ausland die Keys für billiges Geld vom Hersteller (ist in ihrem Land sehr günstig) und verkaufen sie dann von dort nach Europa, wo die Leute mehr dafür zahlen.
Das ist mittlerweile rechtlich (Urheberrecht) nicht mehr in Ordnung,
aber wird immer noch praktiziert. Als Verbraucher hat man leider keine Ansprüche gegen den Hersteller und die Plattform. Nur gegen den
Verkäufer, der ja irgendwo im Ausland hockt.

0

Wo hast du den diesen Schmaren her? Die Keys werden gekauft in grossen Mengen die CD Packungen aufgemacht und die Codes eingescannt. Dazu gibt es viele Infos im Interent

0

Die Seite ist legal, die kaufen Keys wenn sie die irgendwo günstig bekommen, und können die so günstig machen weil die tausende von Spielen an den Mann bringen :D

Aus Russland kommt das 

0

MMOGA ist legal, schnell, sicher und günstig :D die preise sind durch massenkauf oder so glaub ich so günstig, wie genau sie an die keys kommen weiß ich nicht, aber die wege sind legal. auch fast2play.de ist legal. Außerdem werden eu keys aus anderen ländern gekauft bei denen die steuern nicht so hoch sind. Und russische keys giebt es auch bei einigen games welche noch günstiger sind, aber manschmal proxy oder patches benötigen, aber das würde da dann stehen.

Was möchtest Du wissen?