ist MMOGA legal oder kann man gebannt werden?

3 Antworten

Die Keystore gegner erzählen so was sehr oft, manchmal stimmt es sogar, aber bei mmoga bist du eig auf der sicheren Seite.
Bei Seiten wie Kinguin musst du schon mehr aufpassen, weil hier nicht der Betreiber der Händler ist, sondern es ist eher wie bei Ebay, hier sind mehrer Händler, und da kann es durchaus vorkommen, das man ein Key von ein Händler kauft, der seine Keys mit geklauten CCs besorgt.
Gebannt wirst du aber dafür auch nicht, die Keys werden Deaktiviert und das Spiel würde einfach aus deiner Liste verschwinden.

Nope.... Die Bestellen in Mengen dadurch bekommen sie ein Mengenrabatt, deswegen sind die dort öfters billiger. Es ist wie ein Einzelhandel, die Bestellen in Massen, dadurch bekommen sie es billiger weshalb die es etwas teurer an den Kunden geboten werden aber selber dran verdienen. Die Keys wurden legal erworben. Die haben sogar Adressen Angegeben bis Bankverbindungen. Sogar große Youtuber werben für die und ein Youtuber will nicht seinen ruf schädigen.

FAZIT: Die Keys wurden legal erworben durch deren eigenes Geld und ist nicht illegal weshalb dein Account nicht gebannt wird. Kannst In ruhe dort einkaufen :D

okey cool :D

0
@HNMJTIOHJIJD

Außerdem macht das kein Sinn, wenn die Extra Zeit verbringen Kreditkarten zu hacken und dann für den selben Preis das Spiel für andere Leute kaufen und es billiger verkaufen. Da benutzt mann doch lieber selber die Kreditkarten als es anderen zu geben.

0

Hab über 300 Spiele bei Steam und die Masse davon ist von Key-Resellern. Alle Spiele noch da und kein Bann im Spiel oder bei Steam.
Also ist Steam entweder doof, es fällt gar nicht auf oder es ist nicht illegal ;)

Was möchtest Du wissen?