Mit welchen Farbtabellen arbeiten Stickereien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Üblicherweise arbeiten Stickereien mit Pantone C-Farbangaben. Auch HKS oder RAL Farbangaben sind gebräuchlich. Anhand dieser Farbangabe wird dann ein passendes oder ähnl. Stickgarn ausgewählt.

In der Drucktechnik arbeitest Du mit RAL Farben? Also machst Du Siebdruck? Oder arbeitest in einer Lackiererei? Denn in der "normalen" Drucktechnik werden CMYK, Pantone oder HKS Farben verwendet. Ich verdrehe immer die Augen, wenn eine Firma zu mir kommt und sagt: "Meine Hausfarbe ist RAL XY"... weil ich weiß, dass es immer Probleme geben wird, weil die Farben im Offsetdruck nur simuliert werden (RAL Farben sind Lacke!)

... sorry für das offtopic... 

zu Deiner Frage: Die Farben der Stickgarne haben keine genormte Farbtabelle. Jeder Hersteller braut da sein eigenes Süppchen. Du wirst Dir von irgendwoher eine Farbpalette besorgen müssen. Geh in einen Laden, wo maschinell gestickt wird und schau Dir die Farben im Original an. Die gedruckten Farbpaletten haben ja nur rudimentär was mit dem Original zu tun. Farbtafeln à la Pantone und Co. kannst Du da vergessen.

Vielleicht indem du um Proben der Fäden bittest, die die Stickfirma verwendet.

Danke für den Kommentar. Ich habe geschrieben, dass die Bestellung des Sticklabels nicht in meiner Hand liegt, ich also auch nicht weiss, WO bestellt wird.

1

Was möchtest Du wissen?