Mit welchen Argumenten hat Präsident Wilson den Kriegseintritt der USA befürwortet?

3 Antworten

Der Abschuß des Luxusliners Lusitania war für den Amerikanischen Präsidenten Wilson natürlich eine "Steilvorlage" um die Bevölkerung für diesen Krieg zu begeistern.

U-Boot-Kapitän Walther Schwieger hätte sich also ein bisschen zurückhalten und wenigsten die großen Passagierschiffe von seiner To-to-Liste streichen sollen.

Ein typisches Was-wäre wenn-Szenario.

Kapitän Schwieger zeigt ausnahmsweise mal Menschlichkeit- keine Versenkung der Lusitania- kein Eintritt der USA in den 1. Weltkrieg- keine Verseuchung der Frontsoltaten durch die Spanische Grippe- anderer Ausgang des 1. Weltkrieges und in Folge auch kein 2. Weltkrieg - usw!

Sinngemäß: wer Amerikaner tötet, der zählt dafür, Stichwort: Lusitania.

Was möchtest Du wissen?