Mit welche Farben soll ich anfangen (Ölfarben? Acrylfarben? Aquarellfarben?) als Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mit Acrylfarben anfangen. Die sind leicht zu handhaben, einfacher aufzutragen und nicht zu teuer. Du brauchst kein Lösungsmittel. Außerdem kannst du sie auf vielen Unter-gründen verarbeiten.

Bevor du dich für eine Technik entscheidest, informierst du dich am besten über die Eigenschaften, Vor- und Nachteile von Ölfarben, Acryl- und Aquarellfarben. Dazu gibt es sehr viele Möglichkeiten. Ein Anhaltspunkt könnte auch sein, welche Art von Bildern dir am ehesten zusagt. Manche mögen lieber Ölgemälde, andere Aquarell. Mit eine Rolle spielen dann trotzdem die Eigenschaften der Farben und sicher nicht zuletzt auch der Preis.Vielleicht bist du auch mit einem Schnupperkurs bei der VHS gut beraten. Hier gibt es auch Kunstbedarfsläden, die solche Orientierungen anbieten - vielleicht in deiner Stadt ja auch.

Ich habe mit Acrylfarbe angefangen, das ist relativ einfach, da die farbe leicht trocknet und gut deckt. Am besten macht sich diese auf Leinwänden, es gibt auch sehr dünne und kleine Leinwände, die kannst du benutzen, um dich ranzutasten.(also so hab ich es gemacht) :)

Als Künstler musst du selbst herausfinden, mit welchen Materialien du am besten zeichnen kannst...

Was möchtest Du wissen?