Mit Überraschung Freund zurück bekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe sowas auch schon mit meinem Freund hinter mir. Auch wir waren mal kurzzeitig getrennt und sind nun seid gut 3 Jahren wieder zusammen.

Mit einer Überraschung hat das allerdings nichts zu tun gehabt. Ich befürchte auch, so wird das leider nichts. Das einzige was hilft, ist reden.

Wer von euch hat denn Schluss gemacht und vorallem warum? Der Grund für die Trennung ist das allerwichtigste. Wenn du das weißt, kannst du genau daran ansetzen.

Was hat ihn oder dich dazu gebracht? Könnt ihr einen Kompromiss finden? warum habt ihr nicht früher darüber geredet? Habt ihr das vielleicht sogar, aber seid zu stur und eigensinnig daran gegangen?

An einer Trennung sind (mit Ausnahmen natürlich wie Fremdgehen etc.) in der Regel beide beteiligt. Und ihr könnt das nur wieder hinkriegen, wenn ihr beide daran arbeiten wollt. Das ist ganz wichtig: Ihr müsst es beide wollen!

Wenn ihr für euch herausfindet, dass ihr es eigentlich doch noch wollt, aber X und Y einfach nicht gut gelaufen sind, dann habt ihr eine gute Basis es langsam nochmal aufzubauen.

Wie gesagt, ich habe das auch hinter mir und nun sind wir glückliche 3 Jahre wieder zusammen. Wir haben viel geredet, viel an uns gearbeitet und wissen jetzt, was der andere braucht und was uns wichtig ist.

Es kann funktionieren, aber eben nur, wenn ihr das beide wollt.

Viel Glück und versuch (auch wenn es schwer ist) ihm nicht komplett hinter her zu rennen. Überreden / Überzeugen bringt nichts. Wenn du es nochmal versuchen willst, musst du darauf vertrauen und ggf. warten, dass auch er es will. Wenn er es absolut nicht will, dann wirst du dich leider damit abfinden müssen. Aber dann war er für dich und du für ihn auch leider nicht der / die Richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PicaPica
07.02.2017, 11:08

Dem ist nichts hinzuzufügen. Herzlich willkommen hier. LG.

0
Kommentar von BiBoTh
07.02.2017, 11:55

Warum ist am Fremdgehen nur einer Schuld? Vielleicht wird sie oder er wegen Vernachlässigung in diese Situation getrieben? Schon mal darüber nachgedacht?

0

ich denke auch nicht, dass man einen Exfreund mit einer Überraschung zurück bekommen kann.

Vielleicht können wir dir ja helfen, wenn du uns erzählst was die Gründe für die Trennung waren. Aber in den meisten Fällen macht es nur wenig Sinn, seinen Ex-Partner zurück zu gewinnen. Die Trennung hat meistens seine Gründe. Und auch wenn der Ex-Freund sich nochmal darauf einlässt, geht es meist nicht lange gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Littledream22
07.02.2017, 09:39

Die Gründe waren dumme alltags Kleinigkeiten, die immer und immer mehr wurde. Wie oben geschrieben wohnen wir nicht grad um die ecke das heißt wir haben uns immer nur am Wochenende und ab und zu mal unter der Woche gesehen. 
Er meinte zu mir das ihm dieser Schritt auch nicht leicht fällt und es ihm dabei auch nicht gut geht. Er sagte mir auch das er sich melden würde, was er bis heute nicht tat!
Ich weis auch das er mit keinem darüber redet, er aber seit dem wir nicht mehr zsm sind total schlecht gelaunt ist... 

Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen...

0

Vegiss die Idee mit der Überraschung, dadurch bekommt man keine Partner zurück, sondern wird diesem höchstens lästig.

Schliess die Angelegenheit endlich für Dich ab, auch wenn es schwer fällt. Damit Du irgendwann innerlich bereit für etwas Neues wirst.

Alles Gute und Kopf hoch  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reden soll helfen. Wenn ihr auseinander seid, hat das bestimmt einen Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?