Mit Meerschweinchen im Wohnwagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich stimme den meisten anderen auch zu. das ganze wäre purer Stress für sie. Sie werden aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen, müssen eine unter Umständen lange Autofahrt überstehen und befinden sich dann auf einmal an einem völlig neun, wirren Ort. Außerdem fände iche s sehr komplziert, das ganze große Meeri-gehege mitzunehmen. Denn Platz barcuehn sie ja auch, ihr könnt sie nicht einfach für die Zeit in einen kleinen Käfig oder Stall stecken.

Wenn ihr wollt, dass es ihnen gut geht, dann lasst sie zu hause. Fragt doch bei Freunden, Bekannten, Nachbarn und Familie rum, ob nicht jemand die zwei Wochen lang auf die Schweinchen aufpassen kann. natürlich vermisst man seine Tiere, aber so ist es wirklich das Beste für sie!

Versuche lieber jemand zu finden bei dem du sie unterbringen kannst. Freunde, Bekannte, Verwandte oder eine Tierpension wo man sich gut um sie kümmert. Autofahren sind purer Streß, das Motorengeräusch, die fremden Gerüche, das Ruckeln und dann noch der plötzliche Ortswechsel. Das kann sehr auf die kleine Schweinepsyche schlagen. Versuche also wirklich jemand zu finden dem du vertraust und bei dem du dir sicher sein kannst, dass es ihnen in den 2 Wochen gut gehen wird.

Ich würde sie Zuhause lassen, in der Wohnung ist es wahrscheinlich kühler und die Reise bedeutet für die kleinen Tierchen nur Stress.

Tut den kleinen dingern nicht den unnötigen stress an. Frag lieber ein Nachbar oder Nachbarin oder Freunde ob sie sich in den 2 Wochen um die kleinen kümmern können. Am besten Nachbarn die direkt vor ort sind, aber tu den kleinen bitte nicht so einen stress an !

ich hatte sie nun mit und es ging ihnen den umständen entsprechend gut , ich habe sie in einem banenkarton transportiert

Meerschweinchen im Auto/Wohnwagen mitzunehmen ist totaler stress für die kleinen. Davon können sie krank werden oder sogar ein herzinfarkt bekommen. Wenn du deine Meeri's wirklich liebst, dann lass sie zuhause und lass jemanden sich um sie gut kümmern.

Was möchtest Du wissen?