Mit Medion PPL Weltempfänger portugiesisches Radio empfangen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist richtig, im Kurzwellenband (KW/SW) kann man Sender aus der ganzen Welt empfangen. Habe selbst schon Radio New Zealand oder, als die noch sendeten, Radio Australia empfangen können, auch China geht eigentlich rund um die Uhr in mehreren Sprachen.

Aber: die Sender senden nicht rund um die Uhr auf der gleichen Frequenz, da sich die Ausbreitungsbedingungen auf KW rund um die Uhr ändern. Man sendet immer nur ein paar Stunden und schaltet dann ab oder wechselt die Frequenz.

Wie schon angedeutet ändern sich die Ausbreitungsbedingungen im Tagesverlauf, nachmittags kann man hier z.B. Afrika empfangen, gegen Abend (Süd-)Ostasien, nachts kommt dann die Karibik, USA und Brasilien durch und morgens z.B. Neuseeland (Neuseeland wird mit dem Medion aber evtl nicht gehen)

Das Signal ist oft instabil und verschwindet kurz, es rauscht, pfeift und knistert. Aber das gehört dazu. Und: auf Kurzwelle wirst du fast nur Sender mit Wortprogramm empfangen. Was aber interessant ist!

Auf Mittelwelle (MW oder AM) empfängst du tagsüber inzwischen glaube ich kaum noch was hier, spannender wird es ab dem Abend bis in die Morgenstunden. Aufgrund der Reflektionseigenschaften der Ionosphäre empfängst du hier abends und nachts Sender aus ganz Europa und Nordafrika, mit guten Radios kann man hier sogar Sender aus Asien und den USA empfangen, aber mit deinem Discounterradio wird das eher nicht gehen.

Portugal wird schwierig, Antena 1 sendet zwar noch auf einigen Frequenzen, aber bei der Sendeleistung (2-10kW), ich weiß nicht, musst du mal probieren. Schwierig ist, dass oft mehrere Sender auf einer Frequenz sind. Hier hast du die Frequenzen von Antena 1: http://fmscan.org/net.php?r=m&m=s&itu=POR&pxf=Antena+1

Spanien hast du nachts aber ziemlich viel auf MW.

Auf Langwelle (LW) kann man hier nicht so viele Sender empfangen, z.B. Polen, Luxemburg und im Herbst/Winter nachts auch Island.

Frequenzlisten und Sendezeiten findest du unter www.fmscan.org, änder das da von FM auf AM und geh dann auf "Network Frequencies". Dort suchst du dir dann das gesuchte Land und dann den Sender aus.

Aber probier vielleicht zuerst einmal rum.

Achso, wenn du über MW, KW oder LW Radio hören willst, solltest du schauen, dass in der Nähe keine Netzteile/Ladegeräte eingesteckt sind, die produzieren einen Störnebel, der sich in einem unangenehmen Brummen äußert.

RDP International hat offenbar den Kurzwellenbetrieb vor 6 Jahren eingestellt.

In Frage kämen eventuell Sender aus Brasilien. Die dürften etwas schwieriger zu empfangen sein, aber nicht unmöglich. In Frage kämen vor allem das 41m, 31m und 25m-Band.

Radio Tupi auf 9565kHz könnte ab Sonnenuntergang zu hören sein.

nordlyset 12.07.2017, 10:26

Rádio Nacional da Amazônia (11780kHz) habe ich hier nachts auch schon oft gehört. Aber ich nutze einen Degen DE1103, mit diesen Discounter-Weltempfängern wird das nicht gehen, spreche aus Erfahrung

0

Was möchtest Du wissen?