Mit Gimp ausschneiden ohne Hintergrund?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gebe einfach bei YouTube "Ausschneiden" oder "Freistellen" und "Gimp" ein und du findest viele passenden Tutorials, musst schauen mit welchem du am besten zurecht kommst, hier mal eines: http://www.youtube.com/watch?v=k6zF7gXhZ2Q da musst du halt die letzten Schritte, vonwegen "auf neuem Hintergrund speichern" einfach nicht machen!


Bild laden, mit der rechten Maustaste in die Ebenenzeile mit demThumbnailbild klicken (rechter Bildschirmrand) und im Abrollmenü"Alphakanal hinzufügen" markieren.

Umfahre dann den Bereich, der sichtbar bleiben soll, mit dem Werkzeug "Magnetische Schere", so dass er komplett umschlossen ist. Dann gehst Du zu Auswahl > Invertieren. Damit ist alles ausgewählt, was NICHT sichtbar bleiben soll.


Dann kannst Du mit dem Werkzeug Radiergummi (mit großer Pinselgrößegeht es am schnellsten) alles aus diesem ausgewählten Bereich löschen(dadurch erscheint an den nun transparenten Stellen das Schachbrettmuster, das Transparenz bedeutet).

Nun kannst Du das Bild als png-Datei exportieren. Nimm NICHT jpg, dann dieses Format kann mit der Transparenz nichts anfangen und würde das Schachbrettmuster als Hintergrund zeigen.




Was möchtest Du wissen?