Mit fructoseintoleranz Apfel essen?

2 Antworten

Das ist je nach Ausprägung unterschiedlich. Manche vertragen mehr, andere weniger von einem Obst/Gemüse/..

Es gibt zwar Tabellen die sind meiner Meinung nach nicht umbedingt aussagekräftig. Der Haushaltszucker besteht auch zur Hälfte aus Fructose und Glucose.

Sie bekommt wahrscheinlich Durchfall / Blähbauch/ Krämpfe im Oberbauch /

Ich bin hoch allergisch gegen Fructose (getestete Fructoseintolleranz). Es gibt eine sogenannte "Karenz-Phase" in der man testen sollte, was man bei einer Unverträglichkeit verträgt oder nicht verträgt. Leider gibt es kein Medikament, was helfen könnte. Da jeder Mensch eine andere Genetikk besitzt, reagiert auch jeder beim Essen anders. In meinem Fälle würde ich Durchfall und die schlimmsten Magenkrämpfe bekommen, würde ich Obst essen, Schokolade vertrage ich wiederum recht gut.

Was möchtest Du wissen?