mit dem rauchen aufhören und das mit 40?

10 Antworten

Bei mir hat es so geklappt: von ca 25 Zig. auf Null von heute auf morgen:

Ich habe ALLE, wohlgemerkt ALLE Rauchutensilien, Feuerzeuge, Ascher etc. weg geworfen.Auch keine "Notkippen" bunkern. Alles weg und gut. Im Auto den Ascher gereinigt, alles frisch "beduftet" Fenster gereinigt, Wäsche gewaschen, alles gereinigt um ja den Nikotinmuff aus der Nase zu haben.

Zusätzlich habe ich mich extrem abgelenkt. Einem Freund (NR) bei der Renovierung geholfen, Sport getrieben, Musik gehört, Ausflüge gemacht etc.Situationen zu denen man sonst zur Zigarrette gegriffen hat unbedingt vermeiden! Wenn du früher mit Kaffee und Kippe auf den Balkon gegangen bist, trinkst du jetzt mal einen Tee z.B. in der Küche. Alles was anders ist als deine ehemaligen Rauchgewohnheiten ist gut und hilft dir.

Du brauchst diesen Mist nicht und bist auch keine Marionette der Tabakindustrie, die täglich ihr "Manna" kaufen und konsumieren muss um später den langsamen und schmerzhaften Krebstod zu sterben.

Du schaffst das! Sei stark! Rauchen? Sowas macht doch nur noch die Unterschicht....

Ich wünsche dir viel Erfolg und ein langes Leben.

Das Alter hat gar nichts damit zu tun ich war 44 und habe nach 29 Jahren Rauchen damit aufgehoert,Du musst es nur wollen.Entsorge alles was mit Rauchen zu tun hat aus deiner Wohnung und meide die ersten zwei wochen andere Raucher dann hast Du dad schlimmste ueberstanden.Fange nicht an Suesskram als ersatz zu futtern,ich habe den Fehler gemacht und Zehn Kilo zugenommen.Du solltest Dich ablenken und nicht immer ans Rauchen denken,es wird schwer aber wenn Du es willst schafst Du es musst nur an Dich glauben,ich wuensche Dir viel Erfolg!!!

Oh schon 20 Jahre? Das wird schwierig. Du könntest mal versuchen an einen bestimmten Tag alle Zigaretten weg zu schmeißen und dann durchalten. Kaugummi hilft. Du musst es aber wollen. Sollte das nicht helfen, brauchst du professionele Hilfe.

Wie höre ich am schnellsten und am einfachsten auf zu Rauchen?

Mein Freund raucht schon seit 18 Jahren, will aufhören zu rauchen...

Will aber keine akupunktur machen. was gibt es noch für möglichkeiten - die helfen??

...zur Frage

rauchen nach 40 Jahren aufhören?

ist es möglich nach 40 Jahren das rauchen aufzuhören? Wenn ja, dann wie - was sind die häufigsten Entzugserscheinungen und was kann man tun um durch halten / nicht extrem zu zunehmen?

...zur Frage

Nach ca 5 Jahren Rauchen aufhören

Guten Tag, Ich wollte euch mal fragen was ihr denkt

Wird es schwierig sein nach ca 5 Jahren aufzuhören zu Rauchen? Um genau zu sein, meine Freundin Raucht 5 Jahre, ich ca 8 momentan Raucht meine Freundin so um die 10 Zigaretten am Tag, hat aber vor nem halben jahr mehr geraucht, ca 1 schachtel am Tag, aber sie hat gemerkt sie raucht viel aus langeweile und hat diese langeweile raucherei aufgehört...nun sind es maximal 10 zigaretten am tag, sie ist nun 20 Jahre alt.

Ich bin 22 Jahre alt, und rauche schon immer ca 1 Schachtel am Tag...manchmal auch 1 big pack am Tag, da wir in unserer firma am arbeitsplatz rauchen dürfen hindert mich ja nichts am rauchen, daher kommt auch eine ganze schachtel am tag weg...

nunja nun wollte ich fragen wie schwierig das sein sollte, wir sind ja noch keine 15-20 jahre dabei wie sonnst so manche raucher die dann spontan aufgehört haben.... wir ziehen in 2 wochen in unsere neue wohnung und haben gesagt in diese wohnung ziehen wir ohne zigaretten ein!

Ich bin mitlerweile richtig bessesen davon nichtraucher zu werden, und meine freundin meint zu mir sie freut sich auch schon darauf nichtraucher zu werden, nur auf die entzugserscheinungen freutb sie sich nicht :D aber sie meint das bekommen wir zu 1000% hin

nun was meint ihr, macht mir Mut bitte :)

...zur Frage

Wie hört man auf mit dem Rauchen?

Hey.....ich Rauche jetzt schon seit einem Jahr und möchte unbedingt aufhören!.....brauche eure Hilfe!

...zur Frage

ich will das mein Freund aufhört zu rauchen

Hallo (: Also mein Freund ist 14. & er raucht schon seit 2 & halb Jahren. Er wollte schonmal für mich aufhören. Er meint er hat es 2 Wochen lang geschaft & jetzt raucht er wieder. ich will nciht das er raucht. Ich hab es ihm schon oft gesagt. Ich hab ihm auch gesagt das ich nicht will das er irgendwann davon stirbt. Er meinte der wille ist da aber der Rest nicht. & viele sagen einen raucher zu küssen ist wie einen Aschenbecher abzulecken.

Wisst ihr villeicht wie ich ihn endlich zum aufhören bringen kann ?

Danke schonmal für eure Antworten (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?