Mit dem Computer sprechen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heyhou,

was du meinst ist prinzipiell durchaus möglich - allerdings eher... sinnlos.

Soetwas würde auf reiner if-then-Theorie basieren. Soll heißen - du stellst den PC so ein, dass er eine entsprechende MP3 abspielt sobald er das "wie gehts dir?" hört.

Das ist wie wenn du dir 100 Karten machst. auf die eine Seite schreibst du die Frage, auf die andere die Antwort. Der PC kann nur das widergeben, was ihm vorher einprogrammiert wurde. Weiter ists bisher mit der Künstlichen Intelligenz nicht...

Natürlich könnte man das dann ziemlich detailliert machen... Wohlbefindenszustand nach Hardware-Temperatur, Stress nach CPU-Auslastung, bei der Frage, was er heute schon so gemacht hat, eine Auflistung der ausgeführten Tasks, und und und...

Aber das ist prinzipiell.. naja... wie wenn du Karten umdrehst. die antwort ist vorher eh schon bekannt. und auch die Frage muss richtig formuliert schon vorgegeben sein.

Einen großen Schritt in die Richtung macht aber wolfram alpha (lässt sich googeln) - das ist eine Suchmaschine, bei der man direkt Fragen eingeben kann, und direkt die Antwort geliefert wird. Man fragt z.B. wann der 30-Jährige Krieg war, und erhält die Antwort, die aus dem Internet gefolgert wird. Wenn der Spaß mal aus der Alpha, durch die Beta und zum fertigen Release kommt, und die Spracherkennung von PCs noch erheblich verbessert wird, sollte es in 5-10 Jahren wohl durchaus möglich sein, einen PC nach irgend einer Information zu "fragen", und eine Sekunde später die Antwort zu erhalten... Aber auch das basiert dann wieder rein auf vorgegebenen Informationen aus dem Internet.

Es gab schon 1966 ein Programm namens ELIZA (http://de.wikipedia.org/wiki/ELIZA), das so geschrieben war, das Versuchspersonen es für einen Menschen hielten oder glaubten, der Computer würde sie verstehen. In gewisser Weise konnte man sich also schon mit dem Computer unterhalten, auch wenn der Computer tatsächlich noch nicht mal Bahnhof verstand ...

Warte, bis wir die Sternzeit 2.322 haben. Dann kannst Du dem Computer auch sagen "Earl Grey, heiß!" und er brüht dir 'ne Tasse Tee!

Was möchtest Du wissen?