mit 21 Jahren in Betreutes Wohnen?

8 Antworten

Kommt auf die Vorgeschichte an und wie weit du entwickelt bist, in der Regel geht das aber nicht mehr, zumal du schon 21 bist, bei 18jährigen knausern sie schon...

Betreutes Wohnen gibt es auch für dieses Alter. In der Regel muss aber eine Behinderung vorliegen, oder man muss von einer Behinderung bedroht sein. Dies kann z.B. dann der Fallsein , wenn man eine psychische Erkrankung hat oder unter einer Abhängigkeitserkrankung leidet. In diesen Fällen kann man sich z.B. an eine Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit einer psychischen Erkrankung wenden. Kostenträger ist dann, wenn man bisher noch keinen Kontakt mit dem Jugendamt hatte entweder das örtliche Sozialamt oder z.B. in NRW einer der beiden Landschaftverbände. Gruß ilberu

Das hättest du wohl gerne. Bafög bildet nicht immer die Mitte zwischen Kindergeld unf Rente!

JA,das geht,allerdings muss eine psychische oder körperliche Erkrankung vorliegen,wo du dir selbst schwer helfen kannst.

meines wisens geht das fast in jedem alter, wenn du gründe dafür hast !

ja mein freund

0