mit 18 ausziehen und Zuschüsse vom Staat?

9 Antworten

Meine Tochter ist auch mit 18 Jahren ausgezogen, um eine Ausbildung zu beginnen. Um bis 25 bei den Eltern wohnen zu"müssen" gelten andere Voraussetzungen. Die Ausbildungsstätte meiner Tochter war 200 km entfernt, da kommt der Ratschlag -erst Lehre, dann Wohnung- super rüber. BAB oder Wohnungsged, dein Kindergeld (können deine Eltern bei der Familienkasse an dich abtreten) und ein Unterhaltsbetrag von deinen Eltern, dazu kommt dein Ausbildungsendgeld und damit musst du dann über die Runden kommen. Es wird eng aber dass es leicht ist hat dir auch keiner versprochen, denn aller Anfang ist schwer und dann kannst du dir bei der BAB, im Sozialamt und auch im Arbeitsamt (ARGE u 25) Beratung einholen.

soviel ich weiss,musst du bis 25 bei deinen eltern wohne bleiben, wenn du dich nicht selbst versorgen kannst.

du kannst erst mit 25 jahren das eltern haus verlassen es sei den du hast ein häfitgen streit mit deinen eltern so das sie dich in ihren elternhaus nicht mehr dulden. wenn du ein kind erwartest bekommst du auch zuschüsse vom staat und kannst ausziehen und dir eine eigende wohnug nehmen übernihmt in der regel auch der staat aber das ist nicht die lösung....versuch erst arbeit und geld zuverdienen ist immer der bessere weg.

Mit 18 Ausziehen? Trotz Schule?

Ich soll mit 18 ausziehen. Ich werde also sozusagen raus geschmissen. Denn meine Mutter möchte, dass ich so früh wie möglich selbständig werde. Aber ich fange noch nicht meine Ausbildung an. Ich mache nächstes Jahr meinen Realschulabschluss. Danach möchte ich aber weiterhin zur Schule gehen. Weil ich mein Abitur machen möchte. Natürlich kann ich neben der Schule noch Arbeiten. Aber das Geld wird nicht reichen. Wer kommt denn dann für die Kosten auf, für die ich nicht aufkommen kann? Denn mit Kindergeld ist es nicht getan. Und ich denke nicht, dass ich Schüler Bafög bekommen würde, weil ich im Ort bleiben würde.

Also wie funktioniert dass denn dann alles?

mfg

...zur Frage

Ausziehen mit 18 finanziell?

ich möchte nächstes Jahr ausziehen mit 18. ich hab durch eine Erbschaft bisschen mehr als 10 000 Euro bin aber noch Azubi und verdiene ab dem 2. Jahr ( wo ich dann 18 bin) 700 netto pro Monat wie würde das finanziell aussehen? was muss ich beachten. würde eine Ein-Zimmer-Wohnung mit ca. 400-500 euro suchen.

...zur Frage

Was muss ich alles bezahlen wenn ich mit 18 ausziehe?

Also ich werde nächstes Jahr 18 und möchte mit meinem Freund zusammen ziehen da bei mir zu Hause der haussegen schief ist Nun ich möchte ausziehen mit 18 und ich bin in der Zeit Schülerin Jedoch wollen �?mein Freund und ich arbeiten und uns unabhängig von unseren Eltern machen Wisst ihr was alles an Finanzen wir an den Staat Zahlen müssen ? Wenn man auch beachtet dass wir Schüler und 18 und 19 sind Also ich meine die Zahlungen wie Versicherungen und alles was dazu gehört

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?