Minimalpaare in der Phonetik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, zuerst einmal: Zählen kurze und lange Vokale zsm als ein Phon?

Phone sind immer die tatsächlichen Realisierungen eines Phonems, sprich: der tatsächliche artikulierte Laut. Insofern können zwei Laute gar nicht zusammen als ein Phon zählen; sie können höchstens unter einem abstrakten Phonem subsumiert werden. So, wie es z.B. verschiedene r-Laute oder verschiedene ch-Laute gibt, die alle jedoch jeweils für ein "R" bzw. ein "CH" stehen. Nur, um ein bisschen Struktur in deine Terminologie zu bringen.

Zum Anderen: Die Definition von Phonemen ist ja, dass sie die kleinsten bedeutungsunterscheidenden Einheiten sind. Zwischen KAHN und KANN besteht ein klarer Bedeutungsunterschied. (Lautlich) Sichtbar wird dieser durch den einzigen Unterschied des phonologischen Worts: den Unterschied des Vokals. Insofern wären für mich Lang- und Kurzvokale zwei verschiedene Phoneme. Ich muss jedoch ehrlich sagen, dass Phonologie nicht meine ganz große Stärke ist und ich keinen Überblick darüber habe, ob diese Auffasung auch von allen Linguisten geteilt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich wäre das ein Minimalpaar. Der Unterschied liegt hier in der Vokallänge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?