Miele G 679 sc-vi fehlerspeicher taste 1 leuchtet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Zentner2001

Mit  größter  Wahrscheinlichkeit   befindet   sich  in  der  Bodenwanne  Wasser  und  es  hat  der  Schwimmerschalter  geschaltet.  Die  Bodenwanne  befindet  sich  unterhalb  des  Spülers  hinter  der  Sockelblende  und  ist  von  vorne  zugänglich.  ACHTUNG:  Gerät  vom  Stromnetz  trennen  (Stecker  ziehen),  Sockelblende  entfernen,  Wasser  aus  der  Bodenwanne  mit  Putzlappen  oder  Handtuch  entfernen.   Probelauf  durchführen.  Wenn  wieder  Wasser  in  die  Bodenwanne  kommt  muss  eruiert werden von wo das Wasser  herkommt.

Gruß HobbyTfz 

Danke für die schnelle Antwort, tja dann werde ich mich mal ans zerlegen der Maschine machen!

0
@Zentner2001

Also nach Begutachtung der Gegebenheiten stellte sich heraus, dass sich Wasser in der Bodenwanne befand und nach der Trockenlegung sich der Geschirrspüler wieder wie gewünscht in den Betrieb gesetzt hat. Warum Wasser in der Bodenwanne ist, ist nicht abschließend geklärt. Ich denke dieses hebe ich mir für das Winterhalbjahr auf. Danke nochmals an alle Beteiligte!

0

die Ablaufpumpe möchte den letzten Rest der letzten Wäsche rausfördern.
Entweder ist Schlauch verstopft oder Pumpe blockiert dass sie das in der Zeit nicht schafft oder der Sensor der feststellt dass unterer Wasserstand eerreicht ist hat keine Funktion sprich zeigt an dass immer noch Wasser vorhanden ist

Danke, für die Antwort. Also der Schlauch scheint für mich frei zu sein, da die Pumpe sehr zügig das Wasser wegpumpt, wenn ich von Hand Wasser vor dem Programmstart in die Maschine gefüllt habe! Was bleibt dann noch? Eventuell der Niveauschalter?

0
@Zentner2001

genau den tippe ich auch. Bei älteren Modellen war unten ein Schlauch angebracht an dem ein Membranschalter war. Dieser hat dann den Wasserstand weiter gegeben. Wenn dieser Schlauch blockiert ist bzw die Öffnung oder der Schalter hat Fehler wird das Zielfenster Maschine leergepumpt nicht erreicht

1
@newcomer

Danke für die schnelle Antwort! Dann mach ich mich mal ans zerlegen der Maschine.

0

Hallo Zentner 2001, und nun? Wasser in der Bodenwanne? Auch das Prüfen des Niveauregler ist einfach, und sogar ob der Aquastopzulaufschlauch in Ordnung ist kann man von vorne bei eingebautem Gerät testen. Diese Maschine läßt sich noch gut reparieren, ganz ehrlich, was danach kommt - vergess es. Das Problem bei gebrauchten Ersatzteilen von Ebay ist dass Du ja nie weißt ob das Teil in Ordnung ist wenn Deine Maschine wieder nicht tut. Bei meiner 819 SCVI habe ich mal alle Stecker an der Bedienelektronik und an der Steuerelektronik abgezogen. Seitdem tut sie wieder. Die ist sicher 15-20 Jahre alt, die geb ich nie her.

Was möchtest Du wissen?