Metin2 root server erstellen.Riskant?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach, der offizielle hat ja sowieso keine Lizens xD Aber btw: es ist sehr viel risikoreicher! Ich würde mir dafür erstmal ein gutes Team suchen! Ich war schon auf vielen Servern im Team und manche sind down gegangen, da sie von sowas keine Ahnung hatten und das Projekt unterschätzt hatten ... Daher würde ich das auch nur machen, wenn ich mir da ganz sicher wäre!

ich suche ja eins aber ich weiß nicht ob ich den vertrauen kann dennich habedas gefül die verarschen mich

0
@TerraSolaris

jaa aber es gibt viele faker die einen abziehen und ich habe zwar anleitungen gefunden aber ich brauche ja auch ein team wärend der server läuft.

0
@LyOnx3

ein team, meinst du damit eher Techniker oder Moderatoren und GameMaster ? Da kann ich dir weiterhelfen! Aber solltest du Techniker und Clientmodder o.ä. brauchen rate ich dir nur Leute zu holen, die in Epvp evt. auch was zu "verlieren haben" oder bei denen du von anfang an intuitiv weißt, dass du ihnen vertrauen kannst! ;) Kannst mich in epvp ja mal anschreiben ".Iscariot" .

0

Hey ich könnte dir bei einem RooT server zu helfen da ich selber einen habe wo ich damit angefangen habe war es auch sehr schwer aber jetzt ist es kein problem mehr mir scheint es so als müsste es dir nur jmd erklären...Adde mich in Skype:......alex4nix

Hey Leon.

Ganz so einfach wie 'nen Hamachi Server ist es natürlich nicht.Man mass mehrere Sachen beachten, wie z.B. das es natärlich illegal ist & deswegen sollte der Server nicht in Deutschland bzw. in der EU stehen.

Sieh dich einfach mal bei elitepvpers.com um, da gibts genug fachleute.

http://www.elitepvpers.com/forum/metin2-pserver-guides-strategies/383005-how-metin2-p-server-auf-freebsd-root.html

Ähmm nein illegal ist es nicht solange der server weniger user als der offiziell hat habe ich gehört. und auch ein vid mit nem rechtsanwalt gesehen naja ich gehe mal auf den link Danke :D

0

Was möchtest Du wissen?