Messing, Kupfer und Silber säubern? Jmd. noch Omis Geheimtricks parat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe noch ein Bild, damit Du weißt, wonach du greifen musst.

Bilduntertitel eingeben... - (Haushalt, Reinigung, Silber)

Vielen Dank, hört sich gut an.

0

Kauf dir eine Dose never Dull im KFZ Zubehör oder Motorradladen. Das ist Polierwatte, speziell für Chrom, Messing, Alu, Kupfer usw. Benutze ich schon seit ca. 20 Jahren, schonender und effektiver geht es nicht.

Hallo, 1. Wenn es eine recht wertvolle Figur ist dann sollte man folgendes bedenken: Was sich bei Messing und Kupfer bildet ist eine Oxidschicht, auch Patina genannt. Ein Fan lässt die drauf, denn im Grunde ist es "Edelrost" 2. Wenn es aber glänzen soll, dann ist die Ultraschallreinigung wirlich sinnvoll. Und man kann ja beim Juwelier erstmal nachfragen, was die Reinigung kostet und ob die Kosten in einem akzeptablen VBerhältnuis zum Wert der Figur stehen. Gegebenenfalls die Figur bei "Kunst & Krempel" schätzen lassen. Wo war die liebe Verwandte denn im Urlaub? Auch das ist zu berücksichtigen. Hat sie für die Figur ein Zertifikat? Wahrscheinlicher ist, dass es sich um eine Repülik handelt, denn wirklich "ALTE" Sachen dürfen im Regelfall nicht ausgeführt werden. Aber als erste Aufgabe empfehle ich den Weg zum Juwelier, um den Preis für das Ultraschallen zu hören. Dann kannst Du entscheiden, ob es Dir das wert ist.

Wasserrad aus Messing oder Kupfer?

Ich möchte ein Wasserrad mit 1,5 Meter Durchmesser bauen. Es wird die meiste Zeit im Wasser hängen und sich dabei durch den Flusslauf drehen. Die andere Seite soll Energie liefern durch einen Dynamo oder etwas Vergleichbares.

Meistens sind diese Räder aus Holz. Kann ich es aus 3mm Messing Blech oder Kupfer Blech bauen? Òder rostet das durch?

...zur Frage

Prozentualen Anteil von Kupfer und Zink in Messing-Legierung berechnen?

hallo (:

Ich soll den prozentualen Anteil von Kupfer (αKupfer) und Zink (αZink) in einer Messing-Legierung berechnen. Ich habe also ϱKupfer = 8,93 kg/m³, ϱZink = 7,13 kg/m³, ϱMessing = 8,10 kg/m³ und αMessing = 100% = 1 gegeben. Außerdem habe ich zwei Gleichungen aufgestellt:

I. αKupfer + αZink = ϱMessing

II. (αKupfer * ϱKupfer) + (αZink * ϱZink) = ϝMessing

setzt man die Werte ein so sieht das dann ja so aus:

I. αKupfer + αZink = 1

II. (αKupfer * 8,93 kg/m³) + (αZink * 7,13 kg/m³) = 8,10 kg/m³

nun müsste ich ja entweder das einsetz-, gleichsetzungs- oder additionsverfahren anwenden nur bin ich darin momentan nicht mehr so wirklich fit. welches verfahren wäre hier am schlausten und in welchen schritten muss ich dabei vorgehen?

...zur Frage

Korrosionsschutz bei Messing und Kupfer

Ich suche seit Jahren nach einem geeigneten Anstrich um Rohrhülsen, die ich für Schmuck benutze, gegen ein Anlaufen zu schützen. Das geling mir anfangs mit BOB von Presto. Die haben aber die Inhaltsstoffe verändert, so dass die Trocknungszeit und Oberfläche sich anders verhalten und so nicht mehr für meinen Gebrauch in Frage kommen.

Auch alle anderen gängigen "Lacke" habe ich schon ausprobiert. Der Zappon Lack schneidet noch am besten ab, aber ist nicht ideal. Unter anderem bilden sich Nasen beim Auftragen, bzw. wird nach einiger Zeit die Oberfläche wieder freigelegt oder auch bei Wasserkontakt löst sich das Coating... Das Galvanisieren wäre eine tolle Möglichkeit, allerdings teuer und nicht in kleiner Auflage...langsam verzweifle ich, möchte aber nicht aufgeben zu suchen. Das kann doch nicht sein, dass es keine andere gute und brauchbare Möglichkeit gibt!?

Hat Jemand von euch einen Tipp? I

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?