Meine Verwandten lästern über mich,wie reagieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wirklich nicht nett, was deine Familie da mit dir macht. Hast du dies zufällig mitbekommen? Geschieht dies bereits über einen längeren Zeitraum?

So etwas macht man einfach nicht, und ich kann es sehr gut verstehen, dass du entweder nicht ans Telefon gehst oder aber auflegst. Ich würde mich innerlich von diesen Menschen distanzieren, auch wenn du (noch) nicht um einige Pflichtveranstaltungen herum kommst. Ich würde so früh wie möglich versuchen dich aus deiner Familie herauszulösen, da ja auch offensichtlich deine Mutter involviert ist. D.h. evtl. eine Ausbildung beginnen nach der Schule und ausziehen etc.

Gibt es denn dennoch jemanden, der für dich eine Vertrauensperson ist? Eine Schwester oder eine Tante oder eine Freundin etc.? Das wäre ganz wichtig, auch für dein Selbstwertgefühl.

Ich würde mich ansonsten eher zurückhalten oder ggf. konfrontieren, wenn du sie das nächste Mal auf frischer Tat ertappst. Du könntest fragen, was sie sich dabei denken so gemein zu sein.


kannst Du mit Deinem Vater darüber reden?

Hm, peinlich, ich glaube dass das ein wenig passendes Wort ist, insbesondere bei den beschriebenen Gedanken.

Die Lästerei in der Familie ist schon ein Drama. Da ist es auch wenig tröstlich, dass jeder mal dran ist, immer der, der gerade nicht in der Runde ist. Du hast aus meiner Sicht völlig recht, Du brauchst Dir das nicht zu geben. Ich selber habe auch festgestellt, dass Reden wenig bis gar nichts bringt. 

Ich glaube Du brauchst jemanden an Deiner Seite, der fest hinter Dir steht und Partei für Dich ergreift und der buckligen Verwandtschaft auch mal über den Mund fährt, wenn diese wieder ins dumme Lästern verfällt. Aus meiner Sicht haben Deine Eltern diese Aufgabe, Dein Vater z.B. sollte mit dieser Thematik souverän umgehen können. 

Kenne ich. Ich habe mich konsequent aus dem Staub gemacht, so bald es ging. Es ist nicht schön, wenn man von der eigenen Mutter (in meinem Fall) betrogen und dann auch üble Nachrede ertragen muss.
Ich habe gelernt zu mauern und versuche einfach besser zu sein, der Neid spornt mich mittlerweile an...
die Verwandtschaft hat übrigens so langsam bemerkt wie sie tickt... Aber jetzt hat sie schon zu viel zerstört.

Also mein Rat: mach so schnell wie möglich die Fliege, nimm dein Leben in Griff und lass die zurück... es kostet viel Anstrengung und so manche Träne. Aber am Ende bist du Frei.
PS: Auf Geburtstage muss man nicht. Wenn jemand fragt, einfach die Wahrheit sagen: Du fühlst dich nicht willkommen!

Warum suchst du die Schuld nur bei den anderen? Hast du dich schon einmal selbstkritisch hinterfragt, wie deine Verwandten zu der Überzeugung gelangt sind, dass du faul bist? Ganz und gar ohne Grund wird ihre Lästerei nicht sein. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dein eigenes Verhalten zu verbessern und beispielsweise fleißiger zu werden?

Wenn du nicht mit deinen Großeltern und anderen Verwandten sprichst, wie willst du ihnen dann erklären, dass du dich geändert hast?

Über Verwandte hinter dem Rücken zu lästern ist das allerletzte und asozialste Verhalten, was es gibt. Faul hin oder her...

1
@Sirias

@Mignon4 - es geht nicht um eine wie auch immer (berechtigte) Kritik. Es geht um die Art und Weise, wie diese - insbesondere im eigenen Familienverbund - ausgetragen wird. Jeder weiß wie es sich anfühlt, in dieser oder ähnlicher Weise be- und verurteilt zu werden. 

Was bezwecken solche augenscheinlich sehr verletzenden Äußerungen?  Aus meiner Sicht steht da keine gute Absicht hinter, sonst würde man sich die Mühe machen, nach einem wohlwollerenden Umgangston zu suchen und diesen auch einzusetzen. Kinder, die weniger stabil sind, macht das schwer zu schaffen. Bei nicht wenigen werden so Loser ins Leben geschickt. 

2

Also ich kenne das, bei mir ist es nicht so extrem aber vielleicht hilft dir das hier also ich mache mir da einfach nichts draus. Ich sag mir immer, dass das nur dummes Geschwätz Alter Leute ist. Du darfst das nicht an dich ranlassen. 

Wenn das nicht hilfst kannst du es ihnen einfach ins Gesicht sagen. Wenn ihr euch eh schon hasst macht es das ja nicht schlimmer und wenn du deine Wut raus lässt hilft das vielleicht. Und wenn sie hören wie du über sie und ihr gesagtes denkst hören sie vielleicht auch auf damit.

Was möchtest Du wissen?