Meine Stimmlage ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit 21 gehst du wahrscheinlich nicht mehr zur Schule, sonst könntest du deine(n) Musiklehrer/in fragen.

Aber es gibt wahrscheinlich eine Musikschule bei dir in der Nähe. Geh dort einfach mal vorbei. Du kannst ja sagen, dass du dich für Gesangsunterricht interessierte und in diesem Rahmen gerne wüßtest, welche Stimmlage am besten zu dir passt.

Wenn man ohne fachliche Unterstützung oft und viek singt, dann kann man die Stimmlippen schädigen. Wenn du nicht zur Musikschule gehen willst, dann frage beim Kirchenchor oder einem anderen Chor in deiner Stadt oder in der Nähe deiner Stadt.

Traritara - es lebe die Musik!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hörbeispiel wäre nicht schlecht, muss aber nicht sein.

Ich bräuchte mal den Stimmumfang aber bitte abgegrenzt in bspw. Bruststimme, Kopfstimme/Falsett, Strohbassregister, etc.

Dann bräuchte ich noch deine Tessitur (Angabe der Töne in denen du gut und schön singst), also wo du dich stimmlich am wohlsten fühlst.

Ich würde von weit weg betrachtet bis jetzt eher auf Bariton schließen aber ich bräuchte trotzdem die Angaben.

Du kannst die Töne in der internationalen oder in der deutschen Schreibweise angeben.

Hier ein Beispiel wie du es machen könntest (das ist von mir):

Bruststimme: B1 - A4 (Kontra-H bis a')
Strohbass-Register: Bb1 - D1 (Kontra-B bis Kontra-D)
Kopfstimme: Bb4 - F5 (b' bis f'')
Tessitur: C#2 - E3 (Cis bis e)
Folgliches Stimmfach: Bass

Hoffe ich kann helfen

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?