Meine Mutter nervt mich immer mit ihren Problemen was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke, du solltest das Gespräch zu ihr suchen. Meine Mama hat ihre beste Freundin durch einen Streit verloren und war danach sehr sehr geknickt. Glaub mir, manchmal hilft es dem Anderen einfach am Besten, wenn man einfach nur geduldig zuhört. Selbst wenn es dich nicht interessiert, was sie zu sagen hat, hab ein offenes Ohr für deine Mutter.

Auch wenn es nervig ist. Hör ihr zu und sprich mit ihr darüber. Das Gleiche hat sie für dich sicher auch schon oft getan. Außerdem ist sie deine Mutter...sei da für sie, wenn sie es braucht.
Mit deiner Reaktion verletzt du sie bestimmt...auch wenn sie das nicht zeigt.

Hallo Mimi!

Klare Ansage: "Mutter, ich bin deine Tochter und NICHT deine Therapeutin!"

Geh überhaupt nicht auf Einzelheiten dessen, was deine Mutter über den Streit sagt, ein, sondern immer wieder nur: "Da bin ich nicht für zuständig!"

Es passiert leider häufig, dass Mütter ihre Kinder seelisch missbrauchen, indem sie sich bei ihnen ausheulen.

Du hast das Recht, dich einfach umzudrehen und wegzugehen, wenn deine Mutter dich wieder mit ihren Problemen belasten will.

Red mit Ihr in Ruhe. Hör Ihr einfach mal zu, vielleicht bedrückt sie das mehr als du denkst. 

ne, da das schon so oft passiert ist, weiß ich wie sie tickt und das ist nur kindergartensch***e

0

Hat sie denn sonst keine andere Freunde? Meine Mutter ist genauso und weil sie sonst niemanden hat, muss ich dann her halten! Mittlerweile weiß sie, ab wann sie besser Abstand halten soll.... ;)

ne hat sie auch nicht sonst nur familie

0
@mimi90B

Na dann viel Spaß.... Du kannst nichts anderes machen, als immer wieder ihr zu erklären, dass du daran keine Interesse hast und sie das selbst mit ihrer Freundin klären muss! ;)

0

Sprich mit ihr. Aber lass, um Himmels Willen, diese bösen Worte weg. Wenn du so mit ihr redest, kannst du sie sehr verletzen.

Sag ihr einfach offen und ehrlich, dass es dich stört, wenn sie ihre Probleme mit dir Diskutieren will. Sehe es mal aus ihrer Sicht: sie würde dir auch weiterhelfen mit deinen Problemen und sie sich anhören. Es geht aber wirklich zu weit, wenn sie sich mehrmals im Monat mit ihrer Freundin streitet und dann sich bei dir ausheult.

Versuch mal in einer ruhigen Minute (wenn sie mal gerade keinen Streit mit ihrer Freundin hat und sonst auch nicht im Stress ist) ihr zu sagen, was genau dich stört, und dass du sie nicht verletzen willst aber du ja auch nicht dauernd zu ihr gerannt kommst, weil du dich schon zum x-ten Mal im Monat mit deiner Freundin gezofft hast.

Sag ihr, dass du eben nicht in ihrem Alter bist und deshalb keine Freundin für sie sein kannst, so wie sie sich das vorstellt, sie ist deine Mutter, sie kann deine Freundin sein, aber wahrscheinlich nicht so wie sie sich im Moment verhält.

Rede mit ihr und sag ihr, dass es so nicht geht und du deine eigenen Probleme hast

das habe ich doch schon oft gemacht, aber anscheinend bringt das ja nichts

0
@mimi90B

Und wenn du einfach weggehst, wenn sie dir wieder von den Streitigkeiten erzählst, dann merkt sie ja, dass was falsch läuft

0

Was möchtest Du wissen?