Meine Mutter mischt sich in die Beziehung ein. Was kann ich machen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dagegen tun kannst Du eine Menge. Du kannst einfach ausziehen, Deinen Freund heiraten, schwanger werden, Deine Mutter wüst beschimpfen. Das Problem glaube ich ist, dass Du zwar auf der einen Seite Deine Freiheit willst, es Dir aber auf der anderen nicht mit Deiner Mutter verscherzen willst. Zum Erwachsen werden gehört auch, seine eigenen Interessen "gegen" die Interessen der Eltern durchzusetzen. Oft ist dabei eine Menge Aggression im Spiel, also wüste Beschimpfungen, Streits, Kurzschlußreaktionen. Das belastet die Beziehung. Alternbativ kannst Du versuchen Deine Mutter "ins Boot zu holen", indem Du Sie auf ein bestimmtes Verhalten verpflichtest. Gib Ihr die Chance zu sagen, was Ihr nicht passt und was Sie von Dir erwartet. Dann schließe - wenn möglich - einen Kompromiß, der Euch beiden gerecht wird. Je besser Euch diese Art der Lösung gelingt, umso weniger Streit gibts. Allerdings: Es gehört zum Erwachsenwerden auch dazu, dass es manchmal kracht.

Du hast noch ein Jahr bis zur Volljährigkeit und ich würde versuchen, bis dahin zu erreichen, auf eigenen Beinen stehen zu können. Dann kannst Du machen, was Du willst.

Deine Mutter tut sich schwer, Dich loszulassen, denn Mütter glauben oft, daß ihre Töchter quasi die Verlängerung ihrer selbst sind und sie bestimmen müssen, wie das Leben der Töchter auszusehen hat. So ein Zahn ist schwer zu ziehen. Meine Schwiegermutter z. B. hat es bis heute nicht gelernt und ihre Tochter ist bereits im "mittleren" Alter.

Du kannst das Problem nur lösen, indem Du Abstand zwischen Deine Mutter und Dich legst. Das geht mit 17 noch nicht, weil sie noch bestimmen kann, wo Du Dich aufzuhalten hast. Du kannst nur mit ihr diskutieren und versuchen, ihr das klarzumachen. Aber mit 18 würde ich so schnell wie möglich wegziehen. Gruß, q.

Hallo Julia...ich glaube, deiner Mama fällt es schwer dich fallen zu sehen und kann sich nicht von dir lösen. Du musst ihr aber klar machen, dass es dein Leben ist. Wenn sie weiterhin so eng daran teilhaben möchte, dann sollte sie dir dein leben lassen. Deine Mutter liebt dich sicherlich und vergisst, dass sie dich so verlieren könnte

Hab ne super Idee, bekomme keine Unterstützung?

Hey! Und zwar habe ich eine brillante Geschäftsidee. Meine Freunde sind super begeistert, überlegen mit, wie man das umsetzen könnte etc.. Ich hab nur leider kein Startkapital und kann auch keinen Kredit aufnehmen. Meine Mutter glaubt mir allerdings nicht, dass ich das durchziehe, geschweige denn dass das irgendwas wird. Ich denke da seit mittlerweile einem halben Jahr drüber nach und werde mir von Tag zu Tag sicherer, dass sich das vermarkten lässt. Was soll ich tun? Ich besuche auch einen Anwalt, der die rechtlichen Sachen klären muss etc

...zur Frage

wenn man sich gehen lässt zerstört das die Liebe?

Ich hatte mit meiner Mutter vorhin ein Gespräch...und zwar ging es um folgendes: Ich hab ihr von meinem Urlaub mit meinem Freund erzählt. Und hab ihr erzählt dass es mir an einem Abend nicht so gut ging weil ich totale Bauchschmerzen und Blähungen hatte und ziemlich viel pupsen musste. Und dann hat sie mich gefragt was ich dann gemacht habe und wie ich das gemacht habe dass mein Freund es nicht mit bekommt. Da hab ich ihr gesagt dass wir miteinander sehr offen umgehen und wir pupsen schon voreinander, haben da gar keine Hemmungen. Er pupst, ich pupse..ist doch was völlig normales. Das war zwar nicht von Anfang an so aber mit der Zeit wenn man sich lang genug kennt kann man doch auch so offen sein oder nicht? meine Mutter hat daraufhin gesagt sie hätte NIEMALS vor meinem Vater gepupst oder gerülpst oder ähnliches und sie meinte das würde die Liebe mit der Zeit zerstören weil man anfangen würde sich vor dem Partner zu ekeln...gerade der Mann vor der Frau wenn sie pupst...stimmt das? fängt man mit der Zeit an sich voreinander zu ekeln bzw. den anderen weniger zu mögen/lieben wenn man sich "gehen lässt" bzw. voreinander pupst ?? meint ihr sie hat recht?? ich kann mir das gar nicht vorstellen. 30 Jahre lang NIEMALS voreinander gepupst? wenn man sich 30 Jahre kennt? DAS finde ich NICHT NORMAL. was sagt ihr? ist das bei uns normal oder sollte man als Frau wirklich sich "zusammenreißen" ?

...zur Frage

16 Jahre alt, noch ungeküsst und ich hatte noch nie einen Freund - was mache ich falsch?

Ich bin jetzt 16 Jahre alt und hatte noch nie einen Freund geschweige denn einen Kuss. Ich weiss nicht woran das liegt ich habe zwar keine Modelfigur aber bin auch nicht übergewichtig und bin nicht zu schüchtern mit Jungs zu sprechen. Was mache ich falsch?

...zur Frage

was soll die aussage?

mein freund und ich haben gerade miteinander geschlafen und ich sag halt währendessen „sex ist so wunderschön“ und er  dann darauf „überhaupt mit dir“.
Irgendwie kommt mir die aussage vor wie wenn ich eine von vielen wäre. Wir sind mittlerweile 2 Jahre zusammen. Irgendwie muss ich ganze zeit über die aussage nachdenken er hat gesagt er meinte das als kompliment und das er bis jetzt nur mit mir sex hatte (war sein erstes mal).
was meint ihr?

...zur Frage

Beste Freundin will beziehung mit mir

hallo, ich habe eine beste freundin seit 9jahren. ich bin18 jahre alt und sie ist 16, wir haben zusammen echt viel erlebt und machen jeden tag etwas zusammen. wir lachen viel zusammen und haben viel spaß. sie ist türkin und ich bin russischer herkunft. deswegen mischt sich der bruder oft ein, wir hatten schonmal eine auseinandersetzung ein und labert mich voll mit ich soll sie nicht anfassen. sie ist sehr hübsch und auch sehr beliebt aber ich würde nie mit ihr schlafen oder so. heute hat sie mir gesagt dass sie in mich verliebt ist und ich glaube ich empfinde auch etwas für sie aber ich will nciht unsere freundschaft damit kaputt machen, hat jemand erfahrung mit sowas oder was soll ich machen? mir ist eine freundschaft wichtiger als die beziehung und ich will nicht dass sie ärger mit ihrer familie mit ihr hat wegen mir.

...zur Frage

Eltern mischen sich voll ein was tun?

Hey,
Hab ein  Problem und zwar ich bin 17 (M)
Hab ein Mädchen kennenlernt die etwa so alt ist wie ich, aber nur das wir Freunde sind
Also keine Beziehung.
Wir telefonieren manchmal,
Meine Eltern nerven und nerven mich immer wieder ich solle aufhören mit ihr zu schreiben und zu telefonieren und mit ihr zu treffen obwohl wir nur "Freunde" sind glauben meine Eltern mir nicht. Meine Mutter denkt es wäre eine Beziehung aber ich hab es ihr 7272 mal gesagt das wir nur Freunde sind und uns freundschaftlich treffen obwohl sie einen Freund hat.
Ihr Freund ist mein bester Freund deswegen kenne ich sie. Aber wieso mischen sich meine Eltern so heftig ein.
Mein Vater will mein Handy sogar wegnehmen,weil ich zu viel schreibe, telefoniere usw
Was soll ich nur tun ?
Ich bin 17 und die mischen sich immer ein was ich tue, mit wem ich schreibe, mit wem ich telefoniere und mit wem ich treffe
Ich darf nicht manchmal raus ...
Habt ihr einen Rat -,-
Ich liebe meine Eltern aber sowas dürfen die nicht ._. Die wollen nur das beste von mir aber so nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?