Meine Mutter Blamiert mich!

11 Antworten

Hi, das meint Deine Mutti nicht so, bist doch ihr Liebling. Du bist halt in einem Alter, wo die Eltern komisch sind. Spreche Mutti doch mal höflich an (keine Szene machen!!) und sage ihr im netten Ton (lächelnd, nicht vorwurfsvoll), daß Du es lieber hättest, wenn sie solche Sachen nicht sagt. Dann wird sich das auch bssern. Merke: der Ton macht die Musik. Gruß Osmond

Warum sitzt Du beim Frühstück noch dabei? Meine Oma ist genauso drauf gewesen. Wenn sie kam, habe ich nur noch "Guten Tag Oma" gesagt und mich dann verzogen. Frühstücke doch vorher oder nimm dir was ins Zimmer mit. Deine Ma wird früher oder später für ihr Handeln eh die Konsequenzen zu spüren bekommen. Spätestens bei deinem Auszug von zu Hause. Wenn Du sie nicht mehr so oft besuchst oder Dich nicht bei ihr meldest. Eure Mutter-Tochter-Beziehung kriegt einen Knacks weg. Du weißt das, aber deine Mutter macht sich gar keine Gedanken darüber. Rächen würde ich mich nicht. Dann wärst Du nicht anders als sie. Du könntest höchstens sagen:" Tja, ich komm ganz nach Dir." Und freundlich lächeln nicht vergesssen. Die bessere Alternative wäre aber, bleib vom Frühstück fern wenn ihre Freundinnen da sind.

Versuch einfach selbstsicher zu wirken, dass es dir nichts ausmacht. Stell sie zur rede. und wenn du schon weisst dass ihre freundinnen kommen, verabrede dich, geh aus dem haus, ins schwimmbad oder sonst etwas, hauptsache nicht zuhause sein und der situation aus dem weg gehen. ABER AUF ALLE FAELLE, STELLE SIE ZUR REDE!!!

Was möchtest Du wissen?