Meine Mutter Blamiert mich!

10 Antworten

Hi, das meint Deine Mutti nicht so, bist doch ihr Liebling. Du bist halt in einem Alter, wo die Eltern komisch sind. Spreche Mutti doch mal höflich an (keine Szene machen!!) und sage ihr im netten Ton (lächelnd, nicht vorwurfsvoll), daß Du es lieber hättest, wenn sie solche Sachen nicht sagt. Dann wird sich das auch bssern. Merke: der Ton macht die Musik. Gruß Osmond

Warum sitzt Du beim Frühstück noch dabei? Meine Oma ist genauso drauf gewesen. Wenn sie kam, habe ich nur noch "Guten Tag Oma" gesagt und mich dann verzogen. Frühstücke doch vorher oder nimm dir was ins Zimmer mit. Deine Ma wird früher oder später für ihr Handeln eh die Konsequenzen zu spüren bekommen. Spätestens bei deinem Auszug von zu Hause. Wenn Du sie nicht mehr so oft besuchst oder Dich nicht bei ihr meldest. Eure Mutter-Tochter-Beziehung kriegt einen Knacks weg. Du weißt das, aber deine Mutter macht sich gar keine Gedanken darüber. Rächen würde ich mich nicht. Dann wärst Du nicht anders als sie. Du könntest höchstens sagen:" Tja, ich komm ganz nach Dir." Und freundlich lächeln nicht vergesssen. Die bessere Alternative wäre aber, bleib vom Frühstück fern wenn ihre Freundinnen da sind.

Versuch einfach selbstsicher zu wirken, dass es dir nichts ausmacht. Stell sie zur rede. und wenn du schon weisst dass ihre freundinnen kommen, verabrede dich, geh aus dem haus, ins schwimmbad oder sonst etwas, hauptsache nicht zuhause sein und der situation aus dem weg gehen. ABER AUF ALLE FAELLE, STELLE SIE ZUR REDE!!!

habe mich wirklich sehr blamiert (alkoholisiert im unterricht) - und brauche dringend hilfe

ich habe die ähnliche fragestellung schon gestern gestellt, nur konnte mir leider nicht geholfen werden und da ich nicht weiß was ich tun soll, probiere ich es nochmal hier. also es geht darum, dass ich momentan einen jungen aus meiner schule (die ich erst seit diesem schuljahr besuche, weswegen ich keine freundschaften in dem jahrgang hab) sehr, sehr gerne mag und total schüchtern bin und versucht habe mich durch alkohol aufzulockern (in der schule!) ich weiß, dass das verhalten dumm war und ich werde es nicht wieder tun! jedenfalls habe ich es freitag total übertrieben und saß dann völlig benommen und schläfrig im unterricht, wobei ich nicht mal auf meinem platz saß weil ich total durcheinander war und bin sogar eingeschlafen und erst aufgewacht als schon alle weg waren, es gab nur einen einzigen jungen der bei mir geblieben ist, der rest hält mich jetzt wohl für völlig idiotisch.. jetzt ist meine frage, was ich tun soll, damit nicht der eindruck entsteht ich wäre irgendwie gestört oder so (bzw wie werde ich diesen eindruck los) mir ist es vor allen peinlich, vor allem aber natürlich vor meinem schwarm (ich finde kein anderes wort dafür) meine cousine (sie ist bis auf meine mutter die einzige der ich alles gestanden habe und über die geschehenisse reden konnte) hat mir geraten ihm zu schreiben (also bei facebook, denn persönlich würde ich es wirklich nicht auf die reihe kriegen, so arm das auch klingen mag) und ihm erzählen, dass es mir momentan nicht gut geht, dass ich nicht möchte dass ein falscher eindruck von mir entsteht usw. um mich ein wenig zu rechtfertigen und sie meinte ich soll ihm sogar ganz offen schreiben, dass ich mich sehr schwer damit tue mich zu öffnen, damit er weiß warum ich so wenig rede... ich mache mir gar keine hoffnungen mehr, dass er noch irgendwann was von mir wollen könnte, denn ich glaube er hält mich wirklich für eine gestörte, ich hoffe inständig, dass niemand gemerkt hat dass ich alkoholisiert war... jedenfalls würde ich gerne wissen ob ihr es auch für richtig haltet ihm das besagte sinngemäß zu schreiben oder ob ich mich damit eher noch weiter blamiere und ich es einfach lassen soll und versuchen soll alles zu verdrängen... ich habe mich anfangs wirklich gut mit ihm verstanden (immer nur unter einfluss von alkohol muss ich armseeliger weise sagen, also bevor ich es freitag dann so übertrieben habe) und nun kann ich seit drei tagen an nichts anderes mehr denken, als was für eine idiotin ich bin und was der kurs, insbesondere natürlich ER über mich denkt und wie ich das vergessen machen kann... bitte helft mir!! es ist wirklich kaum noch auszuhalten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?