meine mutter behandelt mich wie der letzte dreck..ich weiß nicht mehr was ich machen soll :((

8 Antworten

Du hast 2 Möglichkeiten.Bei Deinem Vater wohnen oder zum Jugendamt gehen und dort Deinen Kummer schildern.Die helfen wirklich.Da bekommst Du betreutes Wohnen,sogar ein eigenes Zimmerchen,Du bekommst das Kindergeld,Deine Mutter muss zahlen für Dich und Du wirst dann richtig glücklich sein.Deine Mutter ist krank,denke ich,so benimmt sich keine Mutter.Wohnst Du vielleicht in Berlin?

Nein,leipzig.

0

Schwierig, ohne die andere Seite der Mutter zu hören, eine Aussage zu machen. Da müsste man mal einen Termin bei einem Familientherapeuten machen. Der hört sich alles an.

Hallo, deine Mutter ist in dieser Hinsicht wohl Krank. Tut mir Leid. Es ist eine komplexe Situation; was ich hier herausgelesen habe, ist der Bericht eines verletzten, verwirrten Mädchens, dass nicht weiß wohin. Du liebst deine Mutter, hab ich recht? Es ist vollkommen verständlich, dass du dir wünschst, sie wäre wie die "anderen" Mütter, die mit ihren Kindern zusammen ins Kino gehen, Eis essen, usw. Doch ich vermute, dass du längst erfasst hast, dass es mit deiner Mutter nie so sein wird. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Erkenntnis und es ist gut, dass du ihn getan hast. Du hast Familie, so weit ich weiß. Offenbar sind deine Mutter und dein Vater geschieden, oder? Wenn nicht, weshalb lässt er es zu? Hast du Verwandte, Großeltern, Tanten, Onkel? Wenn ja, gut; wenn nein, nicht so gut, aber auch hier gibt es Lösungen. Alls erstes: Wer weiß von dem Verhalten deiner Mutter außer dir? Hast du es irgendwem erzählt, vielleicht einem Verwandten? Tut mir Leid, was ich jetzt schreibe, aber wenn sie bis jetzt nichts unternommen haben (deinen Vater inbegriffen), dann würde ich mich als Kind nicht mehr auf sie verlassen. In diesem Fall hast du verschiedene Ansprechpersonen, die du (meiner Meinung nach) ernst nehmen kannst. Das Jugendamt ist schon mehrfach erwähnt worden; eine Institution die aber für mich seltsam unpersönlich wirkt und dir geht es vielleicht ebenso. In diesem Fall könntest du (schließlich bist du 14) in der Schule mit jemandem Sprechen. Diese Variante ist mir am liebsten; eigentlich gibt es für jede Schule einen Psychologen/Pädagogen und dazu noch eine Menge Vertrauenslehrer. Diese kannst du alle kontaktieren und sie werden dir auch helfen, und wenn nicht, dann sicher an eine kompetentere Person weiterleiten. Du schriebst in deiner Frage auch dass dir das Verhalten deiner Mutter peinlich ist und es dich offenbar auch abstößt und verletzt. Also wirst du dich (vermutlich) nicht trauen, mündlich Kontakt aufzunehmen. Mein Tipp: Schreibe alles in einen Brief, lege deine Handynummer (nicht das Festnetz-Telefon! Das wäre Selbstmord) bei oder deine Klasse mit deinem Namen; die Ansprechperson wird dann das nötige Taktgefühl haben und dich diesbezüglich ansprechen. Hab vertrauen in deine Kontaktperson; nicht alle sind so wie deine Mutter und deine Familie. (Klar, das weißt du, aber ich versichere es dir trotzdem).

Ich wünsche dir viel Glück und Vertrauen in dich selbst.

(In Ausnahmefällen gilt immer und auch sonst: Das System steht hinter dir und schützt dich. Allerdings musst du das System selbst kontaktieren; aber du schaffst das. 100%)

Meine mutter ist die ganze Zeit in meinem zimner

Das nervt nicht mal Samstags darf ich alleine sein sie benutzt den ganzen pkatz un irgendwas zu sortieren und ich sitze auf meinem Bett und kann nirgendwo mehr hin. Hier ist alles zugestellt ich will einfach nur meine ruhe haben. Ich hab sie schon darauf angesprochen und sie gefragt wie lange sie noch braucht und sie meinte sie kann es nicht abschätzen. Das dauert bestimmt noch den ganzen tag. Und hinterher muss ich das komplette zimner wieder aufräumen obwohl es ihre Sachen sind. Was kann ich nur machen?

...zur Frage

aufräumen oder schlafen gehen? hilfe...

Hi erstmal, Ich bin total fertig... meine mutter will, das ich mein zimmer bis morgen aufräume, und zwar meinen schreibtisch und alles was auf dem boden steht/liegt usw... Ich habe den ganzen tag gelernt und ihr gesagt, dass ich das heute nicht schaffe, aber sie meinte dazu nur, das sie mir, wenn ich in der schule bin, alles wegnimmt, was auf dem boden liegt. Sie schläft jetzt schon und ich räume hier seit ungefähr 2 einhalb stunden auf. Ich muss morgens um 5:30 uhr aufstehen, bin echt müde und mein zimmer ist immernoch unordentlich. Soll ich nun einfach schlafen gehen und vielleicht meine sachen verlieren, oder weiteraufräumen!? Hilfe... Lg fireandwater

...zur Frage

HILFE es passieren komische Sachen?

Hallo ! Es passieren so komische Sachen nachts aber auch tagsüber Zb es fallen Türen einfach so zu und ich höre ständig jemandem laufen aber ich bin halt komplett alleine ich kann nachts auch nicht mehr schlafen irgendwas hält mich immer wach und ich fühle mich wenn ich schlafen gehen möchte auch sehr beobachtet.

Ich Bitte um Hilfe bin komplett verzweifelt :(

...zur Frage

Ich will nichts mit meinen Eltern unternehmen, aber wie soll ich das mit ihnen klären?

Also ich habe gerade Sommerferien und ich war bereits eine Woche lang (die letzte) mit meinen Eltern im Urlaub wo wir jeden Tag was zusammen gemacht haben. Die nächsten fünf Wochen bleiben wir zu Hause. Meine Eltern wollen natürlich diese Zeit auch ausnutzen, aber ich unternehme nicht wirklich gerne was mit ihnen und weiß nicht wie ich ihnen das sagen soll, da sie es nicht verstehen.

Unser Urlaub hat mir keinen Spaß gemacht, weil ich nicht mitentscheiden durfte wohin wir fahren oder was wir machen. Wir haben also nur das gemacht was meinen Eltern Spaß macht oder manchmal saßen wir auch einfach nur rum und ich hatte da nichts zu tun, weil meine Eltern sich nur miteinander unterhalten haben und mich komplett ignoriert. Ich hatte aber auch nie zu den Gesprächen was beizutragen, weil sie meistens nur über irgendwelche Leute gelästert haben. Kurz gesagt war der Urlaub sehr anstrengend, aber ich weiß dass es bei vielen anderen Familien auch so ist und die Kinder eigentlich nichts zu sagen haben und sich langweilen also habe ich mich nicht gegen den Urlaub gewehrt.

Jetzt, wieder daheim, wollen meine Eltern aber andauernd wieder irgendwelche Sachen machen, auf die ich auch keine Lust habe. Wir waren zum Beispiel mehrmals essen, aber im selben Restaurant und ich musste auch immer das Gleiche essen was mir dann auch nicht wirklich geschmeckt hat. Dann wollte meine Mutter in so ein richtig langweiliges Museum und natürlich musste ich da auch mitkommen. Dann haben wir noch viele andere Dinge gemacht, die ich alle nicht machen wollte, aber wenn ich mal was dagegen gesagt habe haben sich meine Eltern sehr aufgeregt, also habe ich es meistens über mich ergehen lassen.

Aber ich halte das nicht 5 Wochen lang aus. Es ist ja schön dass meine Eltern wollen, dass ich in den Ferien auch was mache und nicht nur zu Hause rum liege, aber ihre ganzen Unternehmungen machen keinen Spaß oder langweilen mich sogar noch mehr als zu Hause zu bleiben. Und ich kann mich auch gut alleine beschäftigen und selbst nur im Garten zu sitzen genügt mir schon als Unterhaltung. Ich habe nichts dagegen wenn wir ab und zu was miteinander machen, aber jeden Tag ist mir das wirklich zu anstrengend vor allem weil ich eben die ganzen Aktivitäten nicht mag.

Habt ihr irgendeine Idee wie ich meine Eltern zu den Sachen überreden kann, die ich gerne machen möchte oder hättet ihr eine Idee wie ich sie dazu bringe nicht mehr dauernd was mit mir unternehmen zu wollen? Ich habe mich so auf die Ferien gefreut aber jetzt ist es mehr Stress als Entspannung

...zur Frage

Freund will sex mit anderen Mädchen?

Hey. Also ich bin seit 10Monaten mit meinem Freund zusammen, jedoch hat er mir eine Nachricht geschrieben in der er sagte er wolle auch eine andere flachlegen aber ich seie die frau mit der er immer zusammen seien wollen würde. Ich musste so weinen. Ich kann es einfach nicht verstehen. Ich könnte nicht einmal an andere Typen denken und dann kommt er damit das er mit einer anderen sex haben will. Ich meine man hat sex weil man sich liebt von meiner Sicht aus. Und er meinte auch er will es aber würde er anscheinend nicht tun was ich eher weniger glaube. Wenn er sowas schon anspricht... Das Problem ist auch wenn ich versuchen würde das zu verdrängen das er das gebeichtet hat, immer IMMER wenn wir uns sehen würden müsste ich daran denken das er auch mit einer anderen gerne wäre und ich nicht die einzige bin. Egal ob wir nur kuscheln würden oder sogar miteinander schlafen würden ich müsste dauernd daran denken das er das auch mit jemand anderes will. Und dieser Gedanke macht mich so fertig . Was hab ich nicht was eine andere hat. Aufjedenfall bin ich so verletzt weil ich es nicht nachvollziehen kann wieso er sowss will ich meine würde er mich wirklich lieben würde er nie was mit einer anderen wollen? Wie seht ihr das? Und wie soll ich ihm glauben das er mich liebt wenn er sowas sagt? Ich bin so verzweifelt und weiss nixht was ich machen soll. Ich bin kurz davor schluss zu machen da ich mit dem gedanken nicht zurecht komme das er auch an andere denkt und wenn er schon an sowas denkt wie weit ist die tat davon entfernt? Findet ihr ich überreagiere ? Vorallem hab ich das gefühl es geht ihm dabei ums angeben schon alleine die Formulierung „ich will au jmd anderes ‚flachlegen‘ “ . Ich würde sows nie wollen weil ich nur ihn liebe. Wir hatten zusammen unser erstes mal. Habt ihr ratschläge? Würdet ihr an meiner Stelle auch Schluss machen? Ich versteh nicht wenn er mich echt lieben würde würde er ja sowss nicht wollen...wieso geht man eine Beziehung ein wenn man mit mehreren was will und sich bestätungen suchen muss. Wenn eine person nicht reicht wieso dann eine Beziehung anfang ich verstehe es nicht....Würdet ihr schon schluss machen wenn er nur sagt das er es will aber nicht macht? Ich denke viele jungs denken ab und zu an sowas aber denken und es wollen sind unterschiedliche sachen oder wie sehr ihr das?

...zur Frage

Darf meine Mutter meine Sachen durchsuchen?

Meine Mutter durchsucht halt dauernd meine Sachen, und das regt mich tierig auf, weil sie dass immer macht, wenn ich nicht da bin, und ich sprech sie auch dauernd darauf an, was der denn einfällt so " wie kommst du auf die idee, dauernd heimlich meine Sachen zu durchsuchen, dass sind meine, und das ist mien Prvat-Eigentum." von der kommt dann immer etwas wie " ich mache das nicht heimlich, ich mache das ganz officiell ( komischerweise immer, wenn ich nicht da bin ) und das ist meine Pflicht als Mutter" ..... sie hat nicht mal einen Anlass dazu, sie macht das einfach so, und vor allem durchwühlt sie miene Schulsachen... Ich bin jetzt 16, aber ich hab nicht mal einen Zimmerschlüssel, und den werde ich auch nie bekommen , nach ihr, obwohl sie ja selber welche hat, ich meine, ich hätte ja schon auch i-wo Privatsphäre, aber meine Mutter akzeptiert das nicht....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?