Meine Lehrerin ignoriert mich, was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Nourrissante,

sie nimmt eigentlich ausschließlich andere dran

nimmt sie dich nun dran - nur nicht so häufig - oder gar nicht?

Das Problem hatte meine Tochter - und erinnerte mich an meine Schulzeit, als die Lehrerin damit zu mit kam. Sie beklagte sich, dass meine Tochter sich zu selten melden würde. Und wenn sie sie aufruft, obwohl sie sich nicht meldet, weiß sie die richtie Antwort. Da erzählte ich ihr aus meiner Erfahrung, dass ich mich auch nicht mehr gemeldet habe, weil ich eh nie dran kam. Die Lehrer nahmen lieber schwächere Schüler dran. Bei mir wussten sie ja, dass die Antwort richtig sein würde. Und das gab der Lehrerin zu denken. Ja, auf diese Idee war sie noch nicht gekommen.

Es ist also nicht gesagt, dass deine Lehrerin dich bewusst ignoriert. Vielleicht weiß sie auch nur, wie gut du bist. Und denkt, sie braucht dich nicht dranzunehmen.

Du kannst ruhig mit ihr reden. Vielleicht nimmst du noch den Vertrauenslehrer dazu. Denn wenn du wirklich recht haben solltest, was ich bezweifle, könntest du dann gegen eine schlechtere Bewertung vorgehen.

Alles Gute

Virginia

Hallo, dein Problem ist leider unglaublich häufig in solchen Fällen solltest du einen Gesprächstermin zwischen ihr und deinen Eltern/ Erziehungsberechtigten ausmachen und dein Problem ansprechen, wenn du das höflich machst und vielleicht irgentwo süß oder nett unsw. wirkst, lässt sich deine Lehrerin vielleicht erweichen. Wenn du aber nichts sagt wird es weiter so bleiben und wahrscheinlich nichts ändern, denn wie du sagst dass sie dich nicht mag, wird sie sich wohl kaum aus freien Stücken heraus mit dir beschäftigen.

dass sie mich dann noch weniger mag und noch schlechter bewertet

heißt das jetzt..sie bewertet Dich generell schlecht?? Bist Du ein/e gute/r Schüler/in??

Ich hätte eher gedacht..wenn sie Dich nicht aufruft dann geht sie davon aus..Du weißt es ja und sie muß sich davon nicht überzeugen? Oder glaubst Du ich liege mit meiner Vermutung verkehrt?

Ich bin eigentlich schon eine gute Schülerin, besonders in dem FAch in dem ich sie habe war ich immer sehr gut.. deswegen habe ich es ja als Leistungskurs genommen. DAs haben mir andere auch schon gesagt, aber sie kannte mich vorher nicht und hat sich auch unsere Noten die wie vorher hatten, nicht angeschaut. Und da sie seit der ersten Stunde so ist, denke ich nicht, dass es so ist wie du meinst. Auch wenn es schön wäre ;)

0
@Nourrissante

Sie hat dann sicher wahr genommen, daß Du eine gute Schülerin bist und ich würde aber ruhig mal sachlich mit ihr darüber sprechen.. ich kann mir nicht vorstellen, daß sie Dich ignoriert.

Sag ihr doch, daß Du durch ihr Verhalten Dir gegenüber verunsichert bist und weißt es nicht zu deuten..es gibt nichts, worüber man nicht sprechen könnte..trau Dich!!

Wünsche Dir alles Gute..

2

Kannst du den Kurs denn noch wechseln? Wenn ja dann würde ich dir das empfehlen. Wenn nicht dann sprich mit dem Schulleiter oder mit der Lehrerin selbst.Doch wenn du mit ihr sprichst dann pass auf was du sagst nicht das alles noch schlimmer wird. Lg

Am besten rede mit ihr, wenn's nicht hilft Mut dem Direktor reden, denn ein Lehrer muss jeden gleich fair behandeln und nicht nach Sympathie. Du als Schüler hast nämlich auch Rechte.

stell die lehrerin mal zur rede deswegen schließlich ists ihr job sich um alle schüler in ihrer klasse zu kümmern

Was möchtest Du wissen?