Meine Freunde trinken alle und ich habe deshalb keinen Spaß mehr auf Partys, was tun?

...komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

versuche doch einfach, auch so mit deinen Freunden Spaß zu haben! Erstmal ist es echt mutig, dass du deine eigene Meinung behälst und dich nicht vollends dem Gruppenzwang hingibst... gerade wenn es um das Thema Alkohol geht, ist das ja sehr schwierig bekanntlich.. scheinst also eine mutige Person sein:)

Ja, wie gesagt, wenn die anderen (durch den Alkohol) gut drauf sind und Spaß haben, kannst du ja versuchen, einfach mitzumachen, dich dazusetzen und mitlachen, dich darauf einlassen? ;) Ich durfte eine Zeit lang mal wegen Medikamenten kein Alkohol trinken und war in der Zeit auch auf einer Party.. klar ist es etwas anderes, aber ich habe trotzdem bei den Dingen mitgemacht, die meine Freunde auch getan haben. Vielleicht versuchst du es auch einfach mal.:)

Des weiteren kann ich dir nur raten, dass du weiterhin dich mit deinen Freunden triffst, ohne Alkohol! Also dass ihr mittags einfach ins Kino geht oder einen Film zusammen anseht, einfach ganz normal. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl und dann fühlst du dich nicht ganz so schlecht, wenn du dich bei einem Party-Abend nicht ganz so gut einbringen kannst. Und trinken können sie ja dann immer noch, ganz unabhängig von dir.

...Oder du redest einfach mal mit deinen Freunden? Schildere einfach die Situation und wie es dir damit geht. Werde nicht vorwurfsvoll, dann sollten dich deine Freunde wenigstens verstehen und das ganze nachvollziehen können. So erfährst du auch mal ihre Meinung dazu, vielleicht unterstützen sie dich.

Viel Glück und alles Gute;)

Hallihallo also als aller erstes finde ich es echt gut das du zu deiner meinung stehst und ich finde das sollte so bleiben!!! Freunde hier Freunde da natürlich sind sie wichtig aber es soll um dich gehen und du sollst nicht traurig oder unwohl neben deinen Freunden stehen also bleib einfach so wie du bist oder sehe dich einfach um nach besseren Freunden bzw nach Freunden die halt so denken wie du;) Lg

Das Problem in etwa kenne ich. Bin auch 16 und werde des Öfteren mal auf Partys eingeladen. Alkohol trinke ich auch eher selten, weil das meiste Zeug schrecklich schmeckt. Ab und an mal was mit, was ich mag, das wars dann aber auch schön und ist nicht sonderlich viel. Weil ich genau weiß das es auf den Partys nicht anders laufen würde als du es beschreibst, gehe ich gar nicht erst hin und mache mir lieber einen schönen gemütlichen Abend mit meinem Freund oder meinen Eltern. Das ist um einiges angenehmer als diese grässlichen Partys. Vielleicht solltest du in Zukunft auch einfach mal zu Hause bleiben. Mag sein das es deine Freunde traurig macht, aber lass sie doch traurig sein. In erster Linie musst du dich auf der Party wohl fühlen und Spaß haben. Und wenn das eben nicht der Fall ist, solltest du etwas anderes tun. Eben etwas, was dir Spaß macht.

LG

Was möchtest Du wissen?