Meine Frau geht fremd - wie soll ich reagieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Geschichte hat mich gerade echt berührt, ich kenne dieses Gefühl leider nur zu gut. Vor allem Ihr beiden seit verheiratet,ich finde nicht gut was deine Frau da betreibt, ich glaube keiner würde das gut finden. Ich kann Dich aber verstehen das du die Ehe nicht einfach so "weg werfen" möchtest.Aber ist sowas noch tragbar?! Das ist doch für Dich Seelen zerstörend, als ob du nichts Wert bist. Es gibt Menschen die lieben Ihren Partner über alles aber gehen trotzdem fremd um sich besser zu fühlen,hab ich selbst schon durch.Auch ich habe immer wieder zu allem ja und amen gesagt, aber ich habe mich selbst damit ein Stückweit verloren, ich hoffe Dir passiert das nicht.

Sowas von dem Menschen zu lesen wo man liebt und kämpft, ist doch das schlimmste was passieren kann.Jeder von uns schwärmt mal von jemanden anderen oder schaut einem nach, das ist doch gelogen wer sagt das tue ich nicht. Aber kennst du denn Spurch " Appetit hollt man sich von draußen, gegessen wird aber nur Zuhause!" So sollte das auch bleiben.

Ich finde du solltest Dir überlegen, ob du diese Ehe wirklich noch halten möchtest und du damit leben kannst oder ob du daran kaputt gehen wirst.

Ich würde Ihr die Datei aufjedenfall aufzeigen und ihr sagen wie Du Dich dabei gefühlt hast, aber sowas sollte man immer Persönlich tun, wer weiss wie sie reagieren wird,das kann Dir hier auch keiner Beantworten oder was du tun sollst, das ist alleine deine Enttscheidung ein sehr schwere.

Ich wünsche Dir/ euch alles gute und das du dein Glück wieder findest, lass Dich nicht kaputt machen, sowas hat kein Mensch verdient...der für all das Kämpft aber jedesmal Enttäuscht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das solltest du auch machen: Ganz klar raus mit der Sprache und nicht lang drumrumdrucksen. Du hast einen klaren Verdacht der nicht aus "Spionage" von dir aus "hergezaubert" wurde, der ist nachweislich auf dem Rechner. Das kannst deiner Frau ja als Beweismaterial vorlegen, dann muss sie sich erklären.

Ich (w33) kenne das schon: feiern gehen mit bester Freundin, paar Drinks, lustig ist´s, netter Typ da drüben, schaun wir mal...

Am Besten ihr sprecht darüber, sofern dein Gemüt es zulässt natürlich ruhig und sachlich. Alles Gute von meiner Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomboening
13.11.2015, 18:45

Also mein aktueller Plan sieht so aus das ich ihr sage das ich etwas weiss aber nicht was und sie mal ehrlich mit der sprache rausrücken soll. Wenn sie das tut werden wir sehen aber wenn sie weiter schwindelt ist Abreisetag

0

Schwierige Situation für dich. Der Altersunterschied ist schon groß bei euch so dass zu befürchten ist, es könnten auch zukünftig Situationen auftreten, wo deine Frau alleine feiern geht. Wenn du es gar nicht aushalten kannst und wissen willst was Sache ist bleibt wohl nur eine Kontrolle. Da gibt es ganz viele Anbieter die das machen. Habe mal einen rausgesucht der genau dadrüber was geschrieben hat. Kannst es ja mal lesen. http://www.detectivecondor.de/ratgeber/fremdgehen/ehefrau-geht-fremd-was-tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich damit leben könnte, würde ich hier nicht schreiben. Treue ist mir wichtig und ich habe ihr schon einmal verziehen. 

wenn ich selbst betrügen wollte, bin zur Zeit in Brasilien, nichts leichter als das aber ich nehme mir hoechstens ne Flasche Wein mit ins Hotelzimmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?