Meine Blumen schimmeln.

5 Antworten

Wahrscheinlich zuviel Wasser und zu wenig frische Luft. Öfter mal Durchzug machen und ab und an die Erde im Topf auflockern!

Weiße Kränze auf der Blumenerde können auch auf Kalk hindeuten. Das bedeutet, dass das Wasser in Deiner Region sehr kalkhaltig ist. Das kannst Du heraus finden. Ist es tatsächlich Schimmel (pelzig), dann stimmt etwas mit der Pflege nicht. I.d.R. ist dann tatsächlich zu viel auf einmal oder zu oft gegossen worden. Hier hilft nur Umtopfen in frische Erde. Wenn die Pflanzen selbst schimmeln, sollte man sie weg werfen. Kontrolliere Deine Luftfeuchtigkeit in den Räumen. Wird richtig und regelmäßig gelüftet? Im Sommer muss unbedingt morgens und abends, wenn es kühler ist, gelüftet werden. Ansonsten gelangt die warme Luft nach innen in die kühleren Räume. Womit man sich die Tropen in die Wohnung holt und es irgendwann auf Feuchte schimmelt.

Hallo xxNinxx , Du schreibst, daß die Blumen erst schimmel, seit Du in der neuen Wohnung bist. Hattest Du die selben Pflanzen schon in der "alten" Wohnung? Im großen und ganzen steht in den vorherigen Antworten schon alles drin. Es könnte aber auch sein, daß Deine neue Wohnung feucht ist! Würde ich mal ganz genau prüfen ! Jetzt aber bloß keine Panik ! Erst prüfen und dann überlegen. Einen schönen Abend noch , lG lieselstrick

Was möchtest Du wissen?