Meine beste Freundin hat sich in mich verliebt was soll ich tun?

4 Antworten

Setz die Freundschaft besser nicht aufs Spiel, auße du bist wirklich in sie verliebt und hälst es auch nicht mehr aus, sie nur als Freundin zu haben oder bist dir ganz sicher, dass die Freundschaft auch nach einer Trennung noch beständig bleibt. Hör auf dein Bauchgefühl. Sprich auf jeden Fall mit ihr aber wenn du dich dafür entscheidest, dass du es auf einer frendschaftlichen Ebene lassen möchtest, mach ihr keine falschen Hoffnungen, das verletzt sie nur.

Hi,

das wird jetzt sehr schwer. Wenn du nicht für sie empfindest, solltest du nicht mir ihr zusammen kommen. Das macht sie dann zwar glücklich aber nur so lange, bis sie merkt, dass du nichts von ihr willst, und es nur ihr zuliebe machst. Du bist dann die ganze Zeit unglücklich, weil du weißt, dass du sie nur anlügst. Dann ist die Freundschaft wahrscheinlich hin, bzw. sicher nicht mehr so wie vorher.

Aber auch wenn du nicht mit ihr zusammenkommst, wird die Freundschaft sicher anders, wenn sie nicht sogar daran kaputt geht. Sie wird Probelme damit haben, dass du sie nicht willst, und das wird sie fertig machen, und sie wird dann mal Abstand oder keinen Kontakt haben wollen, um darüber hinweg zu kommen.

Egal wie du dich jetzt entscheidest es wird sich sicher was ändern, was genau, ist jedoch noch nicht klar. Aber wenn du nichts für sie empfindest, sag ihr das, und dann seht weiter.

Ihr könnts ja mal versuchen ;) Aber wenn du wirklich keine Gefühle hast würde ich es lassen.

Was möchtest Du wissen?