Mein Vater ist ein Kontrollfreak, was soll ich tun?

3 Antworten

Sag ihm du machst Selbstbefriedigung er soll draussen bleiben.  Oder lass ihn etwas finden. Schreib Zettel mit Sprüchen und verstecke sie wo er nachschaut. Mist wieder nichts gefunden - kalt - noch kälter - wieder nix - sei nicht so neugierig Papa - und was dir sonst noch so einfällt. 

Schwangerschaftstest und Kondome erschrecken ihn vielleicht auch.

Irgendwann muss es ihm zu blöd sein.

Reden, wenn er nicht hört, anschnauzen, wenn er nicht hört, anschnauzen + Ansage machen, wenn er nicht hört, - "Ich hasse dich" - Zauberwort bei Eltern.

Gibt es einen Grund wieso er das tut ?

Immer wenn ich Versuche den Grund irgendwie aus ihm heraus zu kriegen schweift er vom Thema ab 

0

Mein Vater braucht andauernd Geld

Ich muss mich gerade so was von über meinen Vater aufregen, Ich bin auf 180.

Es ist nämlich folgendes Problem, das Ich und mein Bruder ihn andauernd Finanziell unterstützen müssen, weil mein Vater ist vor ein paar Jahren mit 63 in Rente gegangen mit Abschlag. Er hat dort zwar nicht schlecht verdient, konnte aber auch als er noch Geld verdient hatte nie besonders gut Haushalten.

Zum Beginn seines Ruhestandes, haben wir noch das Renovieren lassen

Seit er in Rente ist, braucht er jedes Wochenende abwechselnd von mir, meinem Bruder, und manchmal auch meiner Mutter ca. 100 - 150€, für Metzger, Bäcker, Getränke.

Das lies sich ja noch einiger maßen ertragen, aber Ende letzten, Anfang diesen Jahres, kommt heraus, dass er jedes Jahr eine Einkommenssteuererklärung hätte machen müssen, seit er in Rente gegangen ist. Und die wollten ca. 400€ von Jan-Juni. Das machte dann 200€ für mich und meinen Bruder, die wir ihm zusätzlich noch geben mussten. (200€ x 6 Monate = 1.200€)

Und heute, musste Ich gerade nochmals einen ganzen Batzen Geld Abheben, damit er die Rechnungen an die Stadt zahlen kann.

Ich hatte mal über 6.000€ auf dem Konto, das war eigentlich als Reserve gedacht, weil Ich ab Herbst eine Fortbildung machen will, und die kann auch ein Paar Tsd € Kosten und wäre 1/2 Jahr in Vollzeit.
Nun hab Ich knapp 2.500 € auf dem Konto, Ich verdiene 900€ mtl. also kommt auch monatlich nicht soviel zurück. Und selbst hab Ich auch Ausgaben, für Essen, Auto, ... .

Meine Mutter, und Ich reden auch immer wieder auf meinen Vater ein, er solle Sich doch einen Job auf 450€ Basis suche, und ein Paar Std/ Woche irgendwas Arbeiten. - Meist schweigt er, und tut so als hätte er das überhört, und wenn doch, ist es ein Streit zwischen mir und ihm.

Mein Bruder verteidigt ihn immer, was mich auch sehr aufregt, mein Bruder nimmt ihn dauernd in Schutz, Er zahlt lieber all sein Geld an unseren Vater. Da mein Vater Probleme mit den Augen hat, ist das Ihr Argument.

Mein Vater ist zwar schön in den Roten zahlen (alles was geht), aber trotzdem, hab Ich nicht genug Geld übrig, um ihn auch noch finanziell zu unterstützen. Mein Bruder will wieder auf die Schule gehen, und nur noch in den Schulferien Arbeiten. Meiner Mutter hat seit Jahren nicht mehr gearbeitet.

Und wenn mein Vater mal Geld hat, gibt er alles aus, statt seine Schulden abzuzahlen.

Meine Mutter meint immer im vertraulichen Gesprächen wenn wir alleine sind, dass mein Vater noch nie mit Geld umgehen konnte, er hatte als Sie sich kennenlernten anscheinenden einen sehr gut bezahlten Job mit ca. > 2.000 DM netto, und trotzdem wurde es eng zum ende des Monats.

Und mein großes Problem ist nun, dass Ich nicht weiter weiß, nur will Ich ihn nicht finanziell dauernd aushalten müssen. Aber da ist er immer so unvernünftig, wenn Ich ihm offenbare, dass er Arbeit braucht.

Oder wie mein Bruder sagte "... du willst doch auch nicht dass Sie uns Strom und Wasser abdrehen, da würde Ich lieber zahlen."

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?