Mein selbstgestrickter Mohairpulli hört nicht auf zu fusseln. Gibt es Trick das zu verhindern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt an der Qualität des Garnes. Je langfaseriger das Mohair ist, um so teurer ist das Garn. Ich hbae letzten Winer einen gestrickt, der fusselt gar nicht, Preis für 25 gramm 8,90 Euro. Bin aber mit 7 Knäueln ausgekommen. Ich würde raten, das Mohai aufzubürsten mit diesen Mohair-Bürstchen. Da gehen zwar Haare verloren, aber die ganz kurzen können dann nicht mehr so fusseln.

Kann ich nur zustimmen. Ich arbeite sei Jahren mit mohair, es gibt Garne die fast gar nicht fußeln und es gibt solche, die fußeln wie verrückt. Aber es gibt kein Flauschgarn, ob Mohair oder Angora , die gar nicht fußeln, Wird irgendwann nach mehrfachem waschen weniger.

1

Danke, werde das Aufbürsten probieren und auch die Haarspülung.

0

Du kannst ihn ihn in einen Beutel packen und in den Tiefkühler legen, viel Hoffnung habe ich aber nicht.

Habe mal gelesen irgendwo, dass man anstatt Weichspüler Haarconditioner (Haarspülung ) benutzen soll.

Weichspüler nimmt man bei Mohair eigentlich nie, Weichspüler begünstigt das Verfilzen. Ich nehme auch die Haarspülung, das macht die Fasern glatter, und ja, die losen Härchen kann man besser ausspülen.

2

Was möchtest Du wissen?