Fusseln auf (schwarzer) Kleidung - kennt jemand einen Trick dagegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einen alten Feinstrumpf der Wäsche beilegen. Soll die Fusseln aufsaugen wie ein Schwamm.

So genannte Waschbälle verwenden, einfach in die Waschmaschine geben und mitwaschen. Saugen auch die Fusseln und Haare auf (allerdings nicht für ganz feine Stoffe verwenden).

Kenne Jemanden, der "gefährdete" Kleidungsstüske "gewendet" in den Schrank hängt und breites Tesa-Band zum Reinigen benutzt..

Es gibt billige Plastikkleidersaecke mit Buegel. Teurer mit Reissverschluss. Sauber verpackt, bleibt garantiert Fuselfrei.

hab nen schäfer-wau, gleiche problem breites klebeband nehmen (ist billig) armlang abschneisen - draufdrücken - abziehen - fertig

Verhindern, nicht das ich wüsste. Habe auch das Problem mit bestimmten Cordsachen. Am besten hilft die Sachen mit einer Fusselrolle zu säubern und alles separat oder per hand zu waschen.

Im Kleiderschrank in Folie einpacken, oder mit der Fusselbürste bearbeiten.

Das habe ich mich bei meinen neuen schwarzen Hemden auch gefragt. Nach Tagen alles Fusseln. Dann lies ich es in der Wäscherei für 1,60 € waschen. Ich glaubte ich krieg es nach dieser Massenwäscherei total verflust zurück. aber nein: wie neu nicht eine Fluse!

Was möchtest Du wissen?