Mein Sabo Benzin-Rasenmäher mit Radantrieb 47-VARIO hakt beim anlassen. Das Anlassband lässt sich manchmal überhaupt nicht ziehen? Was könnte der Fehler sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder hat er einen Kolbenfresser : Ganz schlecht

oder der Radantrieb ist noch nicht ausgeschaltet

oder es hat sich ein Büschel Gras da verfangen , meist zwischen Messer und Auswurf. kommt häufig vor, venn derr Korb zu voll war. Einfachster Grund .

Gruß : R,

Geht meist leichter anzuziehen wenn man die Vorderräder etwas anhebt (nicht soviel Widerstand.

Ein Kolbenfresser scheint es nicht zu sein, denn manchmal springt der Rasenmäher normal an und manchmal hakt er. Bei einem Kolbenfresser müsste das Problem ständig vorhanden sein, vermute ich. Ich habe den Rasenmäher ganz gründlich sauber gemacht, aber das Problem besteht weiterhin oft. Der Radantrieb wird mit dem Umlegen des Hebels am Griff aufgelöst. Den lege ich beim Anlassen nicht um. Aber vielleicht hakt der trotzdem manchmal, obwohl er im Prinzip nicht eingeschaltet sein sollte ? Was anderes fällt mir dazu jetzt nicht ein.

0
@PandaMii123

Wenn das Mähwerk sauber ist, kann es eigentlich nur am Radantrieb liegen.

Eine Möglichkeit wäre noch, dass sich das Starterseil, wenn es zu schnell zurückrappelt im Starter vertüddelt.

Oder das Lüfterrad (die Plastikscheibe über dem Messer, die sich mit dem Messer dreht) hat einen Riss, bzw ist gebrochen. Bei Mulchmähern gibt es diese nicht.

0
@Bubo1

Nachdem wir jetzt 2 Tagen den Rasenmäher gar nicht angefaßt haben,wegen Sonntag, Regen und Besuch haben wir es heute wieder versucht. Es ist noch schlimmer geworden. Ich bekomme ihn gar nicht mehr an und mein Mann gerade so eben , unter vielen Versuchen und allergrößter Mühe. Das Mähwerk ist sauber und das Starterseil scheint sixch auch nicht zu vertüddelen. Alos bleibt der Radantrieb und das Lüfterrad wohl noch als mögliche Fehlerquelle

0
@Bubo1

Mein Mann hat jetzt das Lüfterrad und das Messer abgebaut und es besteht weiterhin das Problem, dass man den Rasenmäher kaum starten kann. Das Lüfterrad sieht auch nicht kaputt aus. Das kann es also nicht das Problem sein.

0
@Bubo1

Wenn man die Zündkerzen rausschraubt, dann kann man problemlos ziehen.

0
@PandaMii123

Steht der Zylinder voll Sprit? Wenn sich im Zylinder zuviel Sprit gesmmelt hat weil der Schwimmer im Vergasen klemmt oder hakt, kann man am Starterseil ziehen wie man will,weil man ja nur die Luft im Zyl. komprimieren kann aber nicht den Sprit.

Wenn ich meiner Tochter nicht versprochen hätte, am WE die Terrasse für die Gartenlaube zu bauen, wäre ich bei euch kurz zum Mähen vorbeigekommen.

1
@Bubo1

Ich habe meinen Mann gefragt, und der behauptet, dass im Zylinder kein Sprit steht. Wenn der Rasenmäher angesprungen ist, dann läuft er auch normal. Ich habe auch Mutters Grundstück heute damit komplett gemäht, nur mein Mann musste sich immer abquälen ihn zum Laufen zu bringen.Ich schaffe es im Moment gar nicht.Man kann das Starterseil einfach nicht ziehen, das hakt fest.

0
@PandaMii123

Dann haben meine Überlegungen wohl nichts gebracht, hätte jetzt auch erstmal keine weitere Idee,woran das Hakeln sönst noch liegen könnte. Erstmal `nen schönen Abend noch!

1
@Bubo1

Danke für deinen Versuch zu helfen.Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend. :-)

0

Was möchtest Du wissen?