mein ohrloch ist zugewachsen :( bitte helft mir

6 Antworten

Bist du der Ansicht, dass das Ohrloch eigentlich nicht so schnell zugewachsen sein kann, dann ist es wahrscheinlich auch nicht zugewachsen. Nimm auf jeden Fall einen Stecker und nichts gebogenes wie eine Creole, um durchzukommen. Dort, wo es wehtut, da bist du falsch. Versuche so lange in kleinen Mini-Abweichungen der Richtung bis du die findest, an der es nicht weh tut. Wenn es nicht klappt, hör lieber auf und probier morgen noch mal. Oder schnapp dir eine andere Person, die den hinteren Ausgang des Ohrlochs sieht und gezielter "operieren" kann. Viel Glück!

Vorsichtig eine dünne Nadel durchstecken falls du den mut hast:)

Versuch mal von hinten mit dem ohrring durchzustechen. Vielleicht ust nur ein kleines häutchen dran. Kommt drauf an wie lange du keine Ohrringe getragen hast.

Wenn Du unbedingt auf eine Infektion stehst dann nimm eine  Nadel und steche das Ohr selber durch! Ansonsten ist wohl der Juwelier die bessere und ernstgemeinte Alternative!!!!

Bei mir war es genauso nachdem ich knapp 2 Jahre keine Ohrringe mehr getragen habe. Beim Juwelier hat man mir mit einer kleine Nadel das zugewachsene hintere dünne Häutchen durchgestochen. Hat ein wenig gepiekst aber war nicht schlimm. Kann man aushalten. Haben gleich ein paar Tropfen drauf zwecks Entzündung.Bis heute alles okay. Muss aber dazusagen, mein Mann hat mir dort neue Ohrringe zum Geburtstag gekauft. Aber ich denke ein guter Juwelier macht das.

Was möchtest Du wissen?