mein kleiner bruder wird gemobbt. wie kann ich ihm helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zwei Dinge kannst du tun: 1. Mit ihm zu einem Gespräch mit einem Vertrauenslehrer gehen.

2. Dafür sorgen, dass er sein Selbstbewusstsein steigert. Sorg dafür, dass er Erfolgserlebnisse hat. Vielleicht in irgendeiner Sportart.

hm.. hast du vielleicht (männliche, weibliche, was auch immer) ältere Freunde, die dir dabei helfen würden? Ich meine Freunde, denen du vertraust - ihr könntet dann vielleicht gemeinsam mal zu denen auf den Pausenhof gehen und mit denen, die deinen Bruder ständig mobben, reden. Dass sie total "uncool" sind und aufhören sollen, sich wie Kinder zu benehmen. Evtl. könnte man ihnen sogar drohen, die Polizei einzuschalten: wenn er schon Abzeichen hat, dann glaube ich schon, dass man da was machen könnte. Zumindest würde das Eindruck bei ihnen machen, denke ich. Man köönnte auch evtl. (über eure Eltern, Vertrauenslehrer) ein Gespräch mit den Eltern von den Jungs vereinbaren.

Weiß nicht würde's erstmal selber versuchen, evtl. wie gesagt mit Drohung - oder Umsetzung - einer Strafanzeige. Sie werden deinen Bruder wahrscheinlich hinterher auch nicht besonders mögen, aber a) ist es wirklich nicht erstrebenswert, von solchen menschen gemocht zu werden und b) lassen sie ihn dann hoffentlich ihn Ruhe

wünsch euch alles Gute und viel Glück dabei!


annikaze 23.11.2015, 16:05

danke :) 

Das problem ist nur das unsere schulen so 4 kilmoeter voneinader entfernt sind. und ich kenn die und die mich weil wir ja früher auf die gleiche schule gingen. mich nehmen sich überhaupt nicht ernst. ob das mit  der polizei hilft weiss ich nicht genau. das problem ist auch das mein kleiner bruder nicht will das ihm geholfen wird weil er angst hat das es dann schlimmer wird. 

0
kleinefragemal 23.11.2015, 16:33
@annikaze

Hm.. ich denke an anruf bei der Polizei (einfach schildern was los ist und was man da vllt machen kann) würde nicht schaden.. was das angeht, dass sie dich nicht ernst nehmen ..deswegen hab ich das mit "männlicher" Verstärkung geschrieben, also Freunde von dir, denen du da vertrauen würdest.. wenn du solche kennst. Naja und die Angst deines Bruders ..kann ich schon verstehen, aber - angenommen ihr (oder du) ruft jetzt bei der Polizei an und fragt einfach was man da machen kann (du solltest ihnen dann wahrscheinlich auch das mit den Lehrern erzählen, dass du von da keine Hilfe erwartest, und dass dein Bruder schon richtig körperliche Merkmale davon trägt - kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass sich da nicht was machen lässt bzw. sie das einfach abtun werden, das ist ja schon richtige körperliche Misshandlung - bzw. eine Gewalttat, denke schon, dass das strafbar ist). das musst du ihm ja nicht erzählen, und das kann ihm auch nicht schaden (erstmal nur anrufen meine ich). Und sollten die Beamten irgendwas unternehmen (dass sie mit den Jungs reden oder so) - wenn sie noch ein Funken Grips oder Vernunft haben, dann wird es nicht schlimmer danach, ich glaube Ärger mit der Polizei - wegen so etwas auch noch - möchte keiner. Du kannst deinem Bruder ja auch versuchen klar zu machen, dass er etwas tun, sich irgendwie wehren muss - das ist a) kein Zustand und b) muss er lernen sich auf irgendeine Weise zur Wehr zu setzen; er kann ja nicht sein Leben lang in der Opferrolle bleiben - und irgendwann (bei seinen Kindern vllt - was ich ihm nicht wünsche) selbst zum Gewalttäter werden. Möge Gott das verhindern.

p.s.: er kann froh sein, dass er so eine Schwester wie dich hat, die sich so um ihn sorgt und ihm helfen möchte! (musst du ihm ja nicht sagen, aber an dich gerichtet^^) Thumbs up - ihr werdet hoffentlich schon einen Weg finden, damit umzugehen!

LG

0
kleinefragemal 23.11.2015, 16:35
@annikaze

noch eine Sache ..er hat übrigens keine Garantie, dass es *so* nicht auch schlimmer wird ..also einfach ducken ist keine Lösung, wirklich nicht

0
annikaze 23.11.2015, 19:05
@kleinefragemal

Wir als familie haben darüber geredet. er findet das bischen peinlich und sagt die ganze Zeit das es kein mobbing ist und nur ganz selten. aber um erlich zu sein glaub ich das nicht weil ich ihn so gut kenne das ich weiss wann er lügt und wenn nicht. und er hat angst. das merkt man. naja er hat leider auch petze und jugendämterin und so genannt. dabei will ich ihm nur helfen 

meine eltern wollen mit dem rektor reden. ich hoffe echt das es was bringt und das es auch ernst rüberkommt. 

wegen dem mit der guten schwester: Danke :) <3 

0
kleinefragemal 23.11.2015, 21:43
@annikaze

hoffe ich auch für euch (vllt darfst du ja mitkommen). müsste schon ein sehr schlechter rektor sein, wenn er da nicht was macht bzw. das einfach ignoriert (und sollte es helfen, wird dein Bruder noch früh genug zu dir kommen um dir zu dankend um den Hals zu fallen - oder ..falls er sich schämt, wird ers wenigstens gedanklich tun;))

lg und alles gute nochmal

0

Geh du zu den lehrern

Was möchtest Du wissen?