Mein Freund will mich fesseln und begrabschen Hilfe ich finde es cool aber wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du findest es cool, okay. Aber das ist eben auch nur in deiner Vorstellung und ob dir das wirklich gefällt, weißt du nicht im voraus. Für solche Sexspiele  musst du deinem Partner 100% vertrauen können, denn du bist ihm mehr oder weniger ausgeliefert und kannst dich nicht wehren, wenn dir etwas nicht gefällt. Deshalb musst du dich auf ihn verlassen können und er sollte genau wissen und reagieren, wann bei dir der Spaß auhört und du das nicht weiter möchtest.

Wenn ihr es beide wollt und insbesondere du damit einverstanden bist, ist es auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Fesselspiele können sehr reizvoll sein. Du solltest ihm aber 100% vertrauen und am besten ihr vereinbart ein sog. Safe/Stop-Wort, vielleicht nicht unbedingt "Stop", denn das rutscht einem leicht mal über die Lippen obwohl man es nicht so meint. Irgendwas wie "Banane" oder "Rot", das ist für ihn das Zeichen dass er sofort aufhören und dich befreien muss.

Achtet auch darauf, dass das Material mit dem gefesselt wird, nicht einschneidet oder zu fest gezogen wird oder sich unkontrolliert während des Spiels immer weiter festziehen kann. Sonst wird es schnell unangenehm. Handschellen eigenen sich auch nur bedingt.

Was du machen kannst wenn du gefesselt bist? Nun, hängt davon ab, wie du gefesselt bist. In der Regel werden die Hände so gefesselt, dass du deinen Körper nicht selbst berühren oder bedecken kannst und auch deinen Freund nicht berühren kannst. Gerne werden auch noch die Füße in einer gespreizten Position gefesselt damit du sie nicht schließen kannst und somit dein Heiligstes deinem Freund preisgegeben ist. Entsprechend muss es natürlich entsprechede Fesselmöglichkeiten wie z.B. Bettpfosten geben oder man nuss etwas kreativ sein. Du musst und kannst jedenfalls nur geniesen. Viel Spaß! 

genau

0

Mit Bandagen, Seilen, Schnüre, Fäden, Handschellen, usw.

wenn es euch beiden spaßss macht nur zur...

Aber ein Code-Wort verwenden, sodass der anndere weiß das es zu viel ist.

Wenn du es auch magst, dann ist es doch okay ?! Sowas nennt man dann Fetish

falsch, das ist kein Fetisch sondern eine Sexualpraktik. Ein Fetisch würde bedeuten, dass man derart fixiert auf diese Praktik ist, dass man ohne gefesselt zu werden keine Lust mehr bekäme.

2

was ist die frage? wenn du es cool findest is doch alle ok oder?

Nix, es einfach genießen, wenn es du es gut findet. Bist ja dann gefesselt, dann sind deine Möglichkeiten wohl eher begrenzt.

0

Was möchtest Du wissen?