Mein Freund schwul?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

All das muss noch lange nicht bedeuten, dass er schwul ist. Natürlich könnte es sein, es könnte auch sein, dass er bi oder einfach nur hetero ist. Aber auf alle Fälle hört sich das an als wäre er sehr oberflächlich, eingebildet und, nebenbei bemerkt hätte schon das für viele gereicht, sich von ihm zu trennen. Er sollte besser froh sein, dass er dich hat und dich nicht auch noch betrügen! Du hast was besseres verdient.

danke für den Stern :) ich hoffe ich konnte helfen

0

Die Frage ist zwar schon ein wenig älter, aber trotzdem interessant:

1.ich finde er ist schwul. (Das sollen im Übrigen 10% der Bevölkerung sein. Denk mal darüber nach, wie viele das in deinem Umkreis sein müssten und du siehst die Welt mit ganz anderen Augen)

2.Er ist zu feige um sich zu outen.

3. Er sucht sich eine überdurchschnittlich gutaussehende Frau auf die möglichst viele andere Männer stehen =DICH als Alibi/ Statussymbol.->andere Männer sehen zu ihm auf , denken" boah, der hats drauf" Nur darum gehts eigentlich!

Für ihn ist es einfach mit jemandem zusammenzukommen, der nicht seiner Neigung entspricht, weil Emotionen, Leidenschaft... ihm keinen Strich durch sein Denken und Handeln machen.

Aus seiner Sicht ist das einfach so:

Lieber der geile Macker, zu der andere Männer aufschauen, als die blöde Schu*htel, von der sich viele distanzieren.

Logisch, oder?


Denke wohl schon, dass er schwul ist. Die bevorzugten Sexpraktiken (Blasen und Analsex) und dass er bei "normalem vaginalen Sex" abschlafft, zeigt, dass er eigentlich homosexuell ist. War bei mir ähnlich, bekam bei Frauen auch keine Erektion mehr bzw. mein Penis erschlaffte. Ich musste mir jetzt auch eingestehen, dass ich homosexuell bin.

Hört sich an wie mein Freundeskreis, nur übertriebener. Und bis auf meinen Freund und mich sind die alle heterosexuell, von daher würde ich mir keine Gedanken machen. Allerdings würde ich an deiner Stelle so schnell wie möglich mit dem Typen Schluss machen, wenn du allgemein so unzufrieden bist.

Nicht zwangsläufig. Es kann ja sein das er in gewisser Weise eine Bi-Veranlagerung hat und die gerne ausleben würde, aber es sich nicht traut. Direkt drauf ansprechen ist eig. nicht ratsam, du kennst ihn besser, ob er sich damit angegriffen fühlt und wie ne beleidigte Leberwurst reagiert oder das gut aufnimmt.

Was möchtest Du wissen?